Kombinationen

Kombinationsmöglichkeiten Hundefachwirt Weiterbildung

Kombinationsmöglichkeiten Hundefachwirt Weiterbildung Kombinationsmöglichkeiten Hundefachwirt Weiterbildung

Welche Möglichkeiten stehen zur Auwahl?

Nach Abschluss des Hundefachwirt-Lehrgangs bieten Ihnen die ATM, aber auch unsere Partnerschule ATN, weitere Fortbildungsmöglichkeiten:

Ergänzen Sie Ihr Angebot durch eine kurative Tätigkeit. Die ATM-Ausbildung zum "Tierheilpraktiker" bietet sich vor allem dann an, wenn Sie gesundheitliche Aspekte besonders interessieren und Sie auch therapeutisch kurativ arbeiten möchten. Fast jedes Tier entwickelt spätestens im Alter unterschiedliche Erkrankungen, seien es Erkrankungen des Bewegungsapparates, Stoffwechselerkrankungen oder organische Leiden. Durch die Kombination mit der Tierheilpraktiker-Ausbildung setzen Sie sich vom Wettbewerb ab und arbeiten in Ihrem Hundeunternehmen ganzheitlich: Sie wissen, welche Krankheiten auftreten können, wie sie sich äußern, wie Sie sie naturheilkundlich behandeln können und ob sie bestimmte Arten des Trainings erlauben oder nicht. So werden Sie zum kompetenten "Allround-Ansprechpartner" für Ihre Kunden.

Falls Sie als geprüfter Hundefachwirt auch weiterhin selbst als Hundetrainer tätig sein werden, haben Sie täglich mit Hunden zu tun, die in ihrer Bewegungsfähigkeit eingeschränkt sind oder orthopädische Erkrankungen haben. Je nach Schweregrad der Erkrankung ist auch das Training mehr oder weniger eingeschränkt - vor allem, wenn Sie in Ihrer Hundeschule auch Sportarten mit Hund anbieten (z.B. Agility, Flyball u.ä.).

Daher bietet sich für Sie als Hundefachwirt auch die Fortbildung zum Hundephysiotherapeuten an. Verbinden Sie Training mit Gesundheitsvorsorge und Gesunderhaltung im Bereich des Bewegungsapparates.

Sollten Sie als Hundefachwirt bei einem Futtermittelhersteller tätig sein oder in Ihrer eigenen Hundeschule das Angebotsspektrum um Ernährungsberatung ergänzen wollen, kommt der ATN-Lehrgang Hundeernährung für Sie in Frage. Da eine artgerechte Ernährung die Grundlage der Gesunderhaltung und Leistungsfähigkeit der Hunde darstellt, lässt sich dieser Kurs sehr gut an die Hundefachwirt-Ausbildung anschließen. Grundkenntnisse der Ernährung erlernen Sie bereits während des Hundefachwirtes, diese Ausbildung vertieft und erweitert diese Kenntnisse.

Dieser Lehrgang hat zum Ziel, mit den Klienten gemeinsam in einer assistierten Inklusion den Assistenzhund auszubilden - eine weitere mögliche Ergänzung zu Ihrem Portfolio.

Weitere mögliche Folgeausbildungen:

Kombinationsmöglichkeiten der ATM Hundefachwirt/in IHK Weiterbildung ATN Ausbildung

Zur Webseite unserer ATN Partnerschule

HuFaWi Rückruf Service


Bitte tragen Sie Ihren Namen ein.
Bitte tragen Sie Ihre Telefonnummer für einen Rückruf ein.
Bitte Email eintragen.
Invalid Input
Datenschutz ist uns sehr wichtig - bitte akzeptieren Sie unsere Datenschutzbestimmungen.

Der Beginn einer tierischen Karriere!

Jetzt Infomaterial anfordern. Der Einstieg in eine Ausbildung an der ATM Akademie für Tiernaturheilkunde ist jederzeit möglich.

Soziale Netzwerke