Lerndauer

Hundefachwirt/in Weiterbildung: Dauer der Weiterbildung

Hundefachwirt/in Weiterbildung: Dauer der Weiterbildung Hundefachwirt/in Weiterbildung: Dauer der Weiterbildung

Gern lernen beim Fern-Lernen

Die Weiterbildung Hundefachwirt ist als Fernkurs konzipiert und umfasst rund 535 Lernstunden in einem Zeitraum von einem Jahr. Jeden Monat bekommen Sie eine neue Lektion freigeschaltet. Sollten Sie das Lernpensum innerhalb der 12 Monate nicht schaffen, können Sie ein kostenloses Verlängerungsjahr in Anspruch nehmen.

Uns ist sehr wichtig, dass Sie mit Freude und Begeisterung lernen – auch und gerade die zumeist als "vergleichsweise trocken" empfundenen rechtlichen und betriebswirtschaftlichen Themen. Denn langfristig wird Ihr Erfolg als Unternehmer auch davon abhängen, wie gern und wie bereitwillig Sie sich auf "das Wirtschaften" einlassen. Wir jedenfalls sind überzeugt, dass Sie das, was Sie mit Spaß lernen durften, später auch mit Freude machen werden.

Die Aufstiegsfortbildung zum/r Hundefachwirt/in beinhaltet sechs Themenschwerpunkte:

ThemaAnzahl Std.
Lern- und Arbeitsmethodik 5*
Biologische Grundlagen 110*
Lernverhalten und Training 110*
Volks- und Betriebswirtschaft 50*
Recht und Steuern 70*
Rechnungswesen 50*
Marketing 30*
Live-Webinare (Präsenz, am PC) 12**
4-tägiges Prüfungsvorbereitungsseminar (Präsenz) 32**
* Zeitstunden à 60 min (Fernstudium) | ** Unterrichtsstunden à 45 min (Präsenzunterricht)

Unterrichtszeiten

Unsere Vorlesungen kommen dank modernster Unterrichtsmedien direkt zu Ihnen nach Hause. Sie können sie flexibel in Ihren Alltag einbauen und Ihr eigenes Lerntempo bestimmen. Lediglich den 4-tägigen Prüfungsvorbereitungskurs absolvieren Sie bei der ATM in Bad Bramstedt. Die öffentlich-rechtliche Abschlussprüfung wird von der IHK Flensburg abgenommen.

Soziale Netzwerke