Lerndauer

Lerndauer der Tierheilpraktiker Ausbildung

Lerndauer der Tierheilpraktiker Ausbildung Lerndauer der Tierheilpraktiker Ausbildung

Wie lange dauert die Ausbildung zum Tierheilpraktiker?

Berufsbegleitend Tierheilpraktiker werden

Theorieseminare absolvieren Sie an den Wochenenden, die Anzahl der Blockseminare, Fachpraktika und Praktika ist durch Urlaubstage abzudecken und durch unsere elektronische Lernplattform können Sie die Vorbereitung auf und Nachbearbeitung von Seminaren jederzeit und flexibel in Ihren Arbeitsalltag einflechten. Dank verschiedener Lernkontrollen, die Sie am PC selbständig durchführen, können Sie regelmäßig Ihren Lernstatus kontrollieren und gegebenenfalls Ihren Lernplan anpassen und optimieren.

Die Regelstudiendauer beträgt 24 Monate

Ausbildung zum Tierheilpraktiker verkürzen oder verlängern

Durch die umfassenden elektronischen Studienunterlagen und die Vielzahl an Studienstandorten in Deutschland haben Sie aber auch die Möglichkeit, Ihre Ausbildung zu verkürzen. Sie geben Ihr persönliches Lerntempo selbst vor. Da die ATM ein sogenanntes rollierendes System anbietet, können Sie jederzeit in den Lehrgang einsteigen und auch flexibel Studienstandorte miteinander kombinieren, um Zeit zu sparen. Sollten Sie mehr Zeit benötigen, und das ist nicht selten, wenn die umfassende Ausbildung neben Beruf und Familie absolviert wird, haben Sie die Möglichkeit, die Ausbildungszeit um weitere 12 Monate kostenfrei zu verlängern. Zu einem Preis von 400,00 € haben Sie nach den 36 Monaten für ein weiteres Jahr Zugang zum E-Tutor und dem umfangreichen Angebot an ConnectiBooks, Videos und Seminarbuchungen.

Soziale Netzwerke