Therapieart Spezialisierung

Tierheilpraktiker Therapiearten Spezialisierung

Tierheilpraktiker Ausbildung mit Spezialisierung auf eine Therapieart Tierheilpraktiker Ausbildung mit Spezialisierung auf eine Therapieart

Welche Möglichkeiten zur Spezialisierung gibt es?

Egal, ob Sie Experte für die Homöopathie, die TCVM (Traditionelle Chinesische Veterinärmedizin) und die dazugehörige Akupunktur oder die Phytotherapie (Kräuterheilkunde) werden wollen – bei der ATM Tierheilpraktiker Ausbildung haben Sie die Möglichkeit, sich auf nur eine Therapieart zu spezialisieren.

Das Leistungspaket zu den tiermedizinischen Grundlagen entspricht dem Präsenzlehrgang der ATM Tierheilpraktiker-Ausbildung. Bei den Therapiearten jedoch konzentrieren Sie sich ausschließlich auf Ihre gewählte Spezialisierung. Sie erhalten additive Lernunterlagen (bei Homöopathie z.B. das Repertorium). Außerdem absolvieren Sie statt der therapieartübergreifenden Praktika B und C das Spezialisierungspraktikum D. In sehr kleinen Gruppen arbeiten Sie dort mit echten tierischen Patienten ausschließlich mit der von Ihnen gewählten Therapiemethode.

Tierheilpraktiker Therapiearten Speziallisierung - Katze
Tierheilpraktiker Therapiearten Pferd - Tierakupunktur
Tierheilpraktiker Therapiearten Hund - Tierakupunktur

Tierheilpraktiker Ausbildung mit Spezialisierung auf nur eine Therapieart:

Spezialisierung: Tierhomöopathie - Präsenzlehrgang (Hund, Katze, Pferd)

Spezialisierung: Tierakupunktur - Präsenzlehrgang (Hund, Katze, Pferd)

Spezialisierung: Tierphytotherapie - Präsenzlehrgang (Hund, Katze, Pferd)

Spezialisierung: Phytotherapie - Selbststudium (Hund, Katze, Pferd)

Spezialisieren Sie sich, werden Profi auf einem schmalen Gebiet und setzen sich damit von Ihrer zukünftigen Konkurrenz ab! Bei der ATM können Sie Ihren Spezialisierungslehrgang buchen.

Anmeldung mit Spezialisierung erfolgt über die Tierheilpraktiker Ausbildung.

Soziale Netzwerke