Für das Wohl Ihres tierischen Patienten

Therapeutische Methodenvielfalt

Mehr zum ATM Online Campus:

Atmentis Online-Campus
ConnectiBook
Videoseminare
Das virtuelle Training
Praktika

Unterschiedliche Therapieverfahren als Bereicherung Ihrer Praxis 

Vielfältige Therapieverfahren effektiv einsetzen

Wir möchten Ihnen mit unserem breitgefächerten Angebot an Therapiemethoden ermöglichen, über den sprichwörtlichen Tellerrand hinaus zu sehen. Die Fertigkeiten und Kenntnisse vieler unterschiedlicher Therapieverfahren kann Sie später in Ihrer Praxis aus der Konkurrenz hervorheben, da Sie trotz Spezialisierung in der Lage sind, in schwierigen Fällen andere Möglichkeiten des Heilens mit einzubeziehen. 

Verschiedene Therapien unterstützen sich gegenseitig, so dass sich der Heilerfolg schneller oder nachhaltiger einstellen kann. Andere hingegen sollten nicht zusammen angewandt werden. Es ist wichtig, diese Zusammenhänge zu kennen und so z.B. mit Therapeuten anderer Bereiche effektiv zusammenarbeiten zu können. 

Nicht zuletzt freuen wir uns natürlich, wenn Sie plötzlich an einem Therapieverfahren Interesse zeigen, von dem Sie vor Ihrer Ausbildung bei uns noch nie etwas gehört haben. 

Effektive Vielfalt in der therapeutischen Praxis

Vielfältige Therapie­methoden in der Tierheil­praxis und der Tierphysio­therapie

Methodenvielfalt Tiertherapien an der ATM

Akupunktur, Homöopathie und Phytotherapie zählen wohl zu den bekanntesten und beliebtesten Therapieverfahren in der Tierheilpraxis. Daher werden Sie hierin intensiv geschult. Bereits während des Theorieunterrichtes beginnen Sie, sich in virtuellen Trainingseinheiten auf die praktische Anwendung vorzubereiten, bevor es dann an einen realen Patienten geht. 

Daneben lernen Sie noch eine Vielzahl weiterer therapeutischer Methoden kennen und anwenden. Somit sind Sie bestens gerüstet, den Gedanken der holistischen Therapie individuell auf Ihren tierischen Patienten zu übertragen. 

Auch die Tierphysiotherapie beschränkt sich nicht nur auf die klassische Anwendung der therapeutischen Griffe. Viele weitere Therapiemethoden finden hier ihren Einsatz. Sie können ergänzend oder auch als alleinige Therapie angewendet werden. 

Füllen Sie also Ihren therapeutischen Werkzeugkoffer, um Ihrem vierbeinigen Patienten effektiv und nachhaltig helfen zu können. 

Nachfolgend finden Sie eine kleine Auswahl zusätzlicher Anwendungsmöglichkeiten: 

Ist noch etwas unklar geblieben?

Häufig gestellte Fragen

Die zusätzlichen Therapieverfahren sind in Ihrer Ausbildung integriert und somit für Sie kostenfrei. 

Sobald Sie die tiermedizinischen Grundlagen des ersten Ausbildungsjahres abgeschlossen haben, können Sie die Seminare der Therapieverfahren buchen und an diesen teilnehmen. 

Sie werden von erfahrenen Dozenten betreut, die mit Ihnen gemeinsam Fallbeispiele aus der eigenen Praxis durcharbeiten – von der Diagnose bis hin zur Wahl des Therapieverfahrens. 

Scroll to Top