Orthopädische Hilfsmittel in der Tierphysiotherapie

Orthopädietechnik für Hundephysiotherapeuten

Für alle, denen die beste Ausbildung nicht gut genug ist.

ORTHOPÄDIE IN DER HUNDEPHYSIOTHERAPIE

Die Ausbildung zum Hundephysiotherapeuten ist die Basis für die Weiterbildung zur technischen Orthopädie.  

Informieren Sie sich über diesen faszinierenden Tierberuf. Lernen Sie alle wichtigen Fakten und Hintergründe zum Lehrgang „Hundephysiotherapie“ an der ATM kennen. 

Tierphysiotherapie Ausbildung ATM - Hund wird vom Therapeuten an der Hintergliedmaße massiert.
Weiterbildung Orthesen für Hundephysiotherapeuten ATM - Orthese wird von Therapeut an Hund angelegt

Weiterbildung „Orthopädie-Technik für Hundephysiotherapeuten 

Die Tierorthopädie und ihre Bedeutung für den Hundephysiotherapeuten

Hundephysiotherapeuten werden bei der Behandlung ihrer Patienten zunehmend mit technisch-orthopädischen Produkten wie Prothesen, Orthesen, Bandagen, Rollstützen, Korsetten usw. konfrontiert.

Wird bei den vierbeinigen Patienten orthopädische Technik eingesetzt, so sind mindestens drei Berufsgruppen involviert: der Tierarzt, der Orthopädie-Techniker und Sie als Hundephysiotherapeutin oder Hundephysiotherapeut. Ein fachlich korrekter, interdisziplinärer Austausch zwischen allen Beteiligten ist Grundvoraussetzung, um dem Tier eine bestmögliche Behandlung zukommen zu lassen.

Welche Herausforderungen, Aufgaben, Risiken, aber auch Chancen ergeben sich für Sie als Hundephysiotherapeut auf diesem noch weitestgehend unbekannten Gebiet? Und wie können Sie diese speziellen Patienten manualtherapeutisch gezielt unterstützen?

Der Kurs „Technische Orthopädie für Hundephysiotherapeuten“ beantwortet all diese Fragen – praxisnah und kompetent.

Die Anwendung technisch-orthopädischer Hilfsmittel beim Hund

Tierorthopädie in der Praxis des Hundephysiotherapeuten

Weiterbildung Orthesen Hund ATM_Hund mit Rolli im Herbstwald

Die Anwendung orthopädischer Produkte zieht in den meisten Fällen beinahe zwangsläufig physiotherapeutische Interventionen nach sich. Die kranke Struktur wird zwar durch Immobilisierung entlastet, doch geht dies häufig mit einer Inaktivitätsatrophie und Funktionsbeeinträchtigung einher.

Gleichzeitig führen Immobilisierungsmaßnahmen zu kompensatorischer Überbelastung an anderer Stelle mit Folgen wie Hypertrophie, Fehlbelastung der Gelenkstrukturen und Entgleisung der Kinetik.

Die Gründe für die Nutzung von Prothesen, Orthesen, Bandagen, Rollwagen etc. in der Hunde-Orthopädie sind vielfältig:

Als Hundephysiotherapeut können Sie außerdem bei korrekter Einschätzung aller Vor- und Nachteile orthopädische Produkte eigenständig in Ihre Therapiekonzepte integrieren.

Es gibt zahlreiche konfektionierte Produkte am Markt, die, sachkundig ausgewählt und angepasst, eingesetzt werden können. Sie müssen jedoch auch in der Lage sein zu entscheiden, ob und wann für Ihren Patienten ein individuell erstelltes Produkt besser wäre als ein Produkt „von der Stange“.

Fachwissen ermöglicht interdisziplinären Austausch

Sowohl für die therapeutische Betreuung eines entsprechenden Patienten als auch bei der selbstständigen Integration orthopädischer Produkte in Ihrer Praxis sind gute Kenntnisse der Materie ein Muss, um verantwortungsvoll handeln zu können.

In der Weiterbildung „Technische Orthopädie für Hundephysiotherapeuten“ erlangen Sie essenzielles Fachwissen rund um den anspruchsvollen Herstellungsprozess sowie die individuelle Anpassung orthopädischer Hilfsmittel. Gepaart mit Ihren Fachkenntnissen zur Anatomie, Physiologie und den Krankheitsverläufen beim Bewegungsapparat des Hundes steht einer konstruktiven Zusammenarbeit zwischen Ihnen, dem behandelnden Tierarzt und einem orthopädischen Techniker nach Abschluss des Kurses nichts mehr im Wege. 

Alle Informationen zur Weiterbildung Technische Orthopädie

Fakten

Ziel der Weiterbildung ist die fachgerechte Beurteilung der Anwendung technisch-orthopädischer Hilfsmittel sowie die Unterstützung des entsprechenden vierbeinigen Patienten mit geeigneten manuellen Techniken.

Die technische Orthopädie bei Hunden ist noch relativ jung, findet jedoch zunehmend Einzug in deren orthopädischer Behandlung. Kenntnisse über die Anwendungsgebiete und (Aus-)Wirkungen, aber auch über die Risiken und Grenzen dieser Hilfsmittel eröffnen dem Hundephysiotherapeuten ein erweitertes Behandlungsspektrum sowie den Einsatz gezielter therapeutischer Maßnahmen.

Die Weiterbildung für Hundephysiotherapeuten enthält aktuelle Kenntnisse zum Einsatz technisch-orthopädischer Hilfsmittel bei Hunden und vermittelt in vielen praxisnahen Einheiten deren Anwendung und die gezielte physiotherapeutische Begleitung der Patienten.

Um für diesen Weiterbildungskurs zugelassen zu werden, müssen Sie mindestens 18 Jahre und geschäftsfähig sein.

Externe sollten gute Kenntnisse der Anatomie, Physiologie und Krankheiten des Bewegungsapparates beim Hund mitbringen.

ATM-Schüler der Ausbildung „Tierphysiotherapie Hund“ sollten das erste Ausbildungsjahr abgeschlossen haben 

Der Kurs findet 2 x pro Jahr statt. 

Die Anmeldung erfolgt durch die bequeme Buchung über unseren Online Shop oder per Post über das Anmeldeformular (das pdf ist als Alternative im Shop hinterlegt). 

Sie können sich jederzeit bis einen Tag vor Kursbeginn anmelden. Die Teilnehmerzahlen sind begrenzt. Die begleitenden Lerninhalte stehen Ihnen ab dem Start 12 Monate zur Verfügung.

Module 1 bis 3: € 390,- (Ratenzahlung möglich: 3x à € 130,-)

Modul 4 (fakultatives Wahlpraktikum): € 125.-

Modul 1: Live-Online-Seminar und zwei Videoseminare

Modul 2: Live-Online-Seminar + tutoriell betreutes, multimediales ConnectiBook + Vorstellung und Besprechung einer aktuellen Studie

Modul 3: Live-Online-Seminar inklusive Lehrvideos zur Ganganalyse

Modul 4:
fakultatives Wahlpraktikum

Die ATM ist zertifiziert gemäß ISO 9001 und zugelassen als Ausbildungsträger nach AZAV.  

Der Kurs im Überblick

Nächster Starttermin: 03.08.2024

Modul 1: Orthopädische Hilfsmittel bei Hunden aus technischer Sicht

Materialkunde, Erstellung und Anwendung orthopädischer Hilfsmittel aus Sicht eines Orthopädietechnikers inklusive Einführungsvideo, zwei Videoseminare und einem Live-Online-Seminar mit Aufzeichnung.

Live-Online-Seminar Allgemeine Informationen zum Zweck und Gebrauch der Orthesen“ 

Termin: 03.08.2024 von 9.00-11.30 Uhr

Modul 2: Die tiermedizinische Indikation der technischen Orthopädie bei Hunden

Tierorthopädie aus Sicht der Tiermedizin mit einem Live-Online-Seminar inklusive Aufzeichnung, ein umfassendes, tutoriell betreutes ConnectiBook sowie unterrichtsbegleitenden Unterlagen. 

Live-Online-Seminar „Technisch-orthopädische Produkte aus tiermedizinischer Sicht“ 

Termin: 21.09.2024 von 9.00-12.15 Uhr

Modul 3: Technische Orthopädie bei Hunden und die physiotherapeutische Intervention

Physiotherapeutische Behandlungsstrategien bei Hunden, die orthopädische Hilfsmittel benötigen. Live-Online-Seminar inklusive Aufzeichnung sowie Lehrvideos zur Ganganalyse

Live-Online-Seminar „Technische Orthopädie in der tierphysiotherapeutischen Praxis“ 

Termin: 12.10.2024 von 9.00-12.15 Uhr

Im Anschluss an Modul 3 erhalten Sie eine Teilnahmebescheinigung.

Modul 4: Fakultatives Wahlpraktikum „Technische Orthopädie in der Hundephysiotherapie“

Im fakultativen, kostenpflichtigen Wahlpraktikum werden die zuvor erlernten Inhalte anhand von Fallbeispielen weiter vertieft und praktisch angewendet. 

Voraussetzung ist die Teilnahme der Module 1 bis 3. 

Auch zu diesem fakultativen Wahlpraktikum erhalten Sie im Anschluss eine Teilnahmebestätigung. 

Termin: 09.11.2024 von 9.00-16.00 Uhr

Übersicht über die Termine des bereits laufenden Kurses, der am 13. Januar 2024 gestartet ist: 

Module 1-3: 13.01.2024 (09.00-11.30) / 03.02.2024 (09.00-12.15 Uhr) / 17.02.2024  (09.00-12.15 Uhr) 

Fakultatives Praxis-Modul 4: 09.03.2024

Jetzt Zusatzqualifikation Orthopädie-Technik Hund erwerben!

Technische Orthopädie für Hundephysiotherapeuten

Voraussetzungen und Ablauf der Weiterbildung

Die Weiterbildung „Technische Orthopädie für Hundephysiotherapeuten“ eignet sich für praktizierende Therapeuten ebenso wie für Hundephysiotherapeuten, die noch in der Ausbildung sind. 

Voraussetzung sind gute Kenntnisse der Anatomie, Physiologie und Krankheitslehre des Hundes, vornehmlich im Bereich des Bewegungsapparates. Schüler der ATM sollten daher das erste Ausbildungsjahr bereits abgeschlossen haben. 

Während der gesamten Laufzeit des Kurses erhalten Sie Zugriff auf „Atmentis“, Ihrem Online-Campus mit Bibliothek, Videothek, Videoseminaren, privatem und öffentlichem Chatbereich, technischem Support sowie dem problemlosen Zugriff auf die Zugangsdaten zu Ihren Live-Online-Seminaren.  

Die Aufzeichnungen des Live-Unterrichts können Sie vier Wochen nach der jeweiligen Veranstaltung in Ihrer Videothek einsehen. Alle weiteren Inhalte stehen Ihnen ab Kursstart bis 12 Monate zur Verfügung. 

Videoseminar über die Erstellung einer individuellen Orthese für Hunde (Ausschnitt)

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sie möchten sich als Hundephysiotherapeut weiter qualifizieren?

Dann sichern Sie sich jetzt einen Platz für die Weiterbildung Technische Orthopädie für Hunde!

Das Herzstück dieser Weiterbildung: die vier Module

Orthopädische Hilfsmittel bei Hunden aus technischer Sicht

Modul 1: 

Sie starten in Modul 1 mit einem umfassenden Überblick auf die Technische Orthopädie.

Begleitet werden Sie von Herrn Nils Kasten, einem Orthopädietechniker, der sich auf die individuelle Maßanfertigung für orthopädische Produkte beim Hund spezialisiert hat. Die Materialkunde ist ebenso Bestandteil des ersten Moduls wie die unterschiedlichen Anwendungsmöglichkeiten der Produkte.

Sie schauen dem Fachmann bei der Herstellung einer Orthese über die Schulter und lernen, worauf es bei korrekt sitzenden orthopädischen Hilfsmitteln ankommt. Fragen zu den Videoseminaren können Sie im Vorfeld einreichen. Diese werden im Live-Online-Seminar besprochen. 

Die tiermedizinische Indikation der technischen Orthopädie bei Hunden

Modul 2:

Betrachtung der Technischen Orthopädie aus tiermedizinsicher Sicht. Frau Dr. Ines Holz, Fachtierärztin für Kleintiere mit Spezialisierung Orthopädie, bespricht mit Ihnen unterschiedliche Krankheitsbilder und den Einsatz möglicher technisch-orthopädischer Hilfsmittel.

Sie lernen die Wirkungsweise der einzelnen Produkte in Bezug auf das jeweilige Krankheitsbild kennen und erhalten somit eine wichtige Orientierung für eine erfolgreiche physiotherapeutische Behandlungsstrategie.

Zur Vertiefung Ihres Wissens und zur Aufbereitung des Unterrichts finden Sie in der Bibliothek Ihres Online-Campus das multimediale ConnectiBook „Orthesen bei Hunden und Katzen“.

Weiterbildung Orthesen Hund ATM - Jack Russel in Physiotherapie auf Erdnuss
Weiterbildung Orthesen Hund ATM - beigefarbener Hund mit Orthesen an Hintergliedmaßen läuft angeleitet von Hundephysioherapeut über eine Wippe
Weiterbildung Orthesen Hund ATM - Hundephysioherapeut legt weißem Hund eine Orthese an
Weiterbildung Orthesen Hund ATM_Hund mit Orthese Hintergleidmaße

Technische Orthopädie bei Hunden und die physiotherapeutische Intervention

Modul 3

Hier werden die zuvor erworbenen Kenntnisse auf die praktische Anwendung in der Tierphysiotherapie übertragen. Patienten mit technisch-orthopädischen Hilfsmitteln stellen besondere Ansprüche an den behandelnden Tierphysiotherapeuten.

In diesem Modul werden Sie ausführlich und sehr praxisbezogen auf diese Besonderheiten eingehen. Die Technische Orthopädie bei Hunden ist ein noch recht junges Spezialgebiet in der Tiermedizin. Profitieren Sie daher auch in diesem dritten Modul vom enormen Fachwissen erfahrener Praktiker.

Im Anschluss erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung über die theoretisch-praktischen Inhalte der Module 1-3. Die Inhalte der Module stehen Ihnen nach dem Kursstart für insgesamt 12 Monate zur Nachbereitung und Vertiefung zur Verfügung.

Fakultatives Wahlpraktikum „Technische Orthopädie in der Hundephysiotherapie“

Modul 4:

Im fakultativen Praktikum vertiefen Sie unter Anleitung eines erfahrenen Hundephysiotherapeuten die erworbenen Kenntnisse aus den vorangegangenen Modulen.

Sie schulen Ihre Wahrnehmungsfähigkeit in Bezug auf die Verwendung technisch-orthopädischer Produkte, vor allem im Bereich konfektionierter Ware.

In gemeinsamen Fallbesprechungen festigen Sie Ihre Kenntnisse über die Wirkungen orthopädischer Hilfsmittel und die entsprechenden physiotherapeutischen Maßnahmen, die Sie vornehmen können, um Ihren Patienten bestmöglich zu unterstützen.

Nach dem Praktikum erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung über die theoretisch-praktischen Inhalte der Module 1-3 sowie die Praxisinhalte von Modul 4.  

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Sichern Sie sich jetzt einen Platz für die Weiterbildung Technische Orthopädie für Hunde - Start: 03.08.2024

Nach oben scrollen