Qualitätspolitik der ATM

Qualitätspolitik der ATM

Die Qualitätspolitik der Akademie für Tiernaturheilkunde

Die Qualitätspolitik der Akademie wird von der Schulleitung der ATM getragen und festgelegt. Sie gilt somit verpflichtend für alle Akademiebereiche. Sie stellt zugleich auch die Arbeitsanweisung für alle Ebenen der Akademie dar. Jeder Mitarbeiter trägt für die Leistung, die er erbringt, die qualitative Verantwortung. Es ist seine Pflicht, diesen Anforderungen entsprechend den vorgegebenen Richtlinien und Anweisungen nachzukommen und zu ständiger Verbesserung oder Optimierung beizutragen.

Wir verstehen es als Akademieziel, unsere Schüler durch eine qualitativ hochwertige Ausbildung die Befähigung zur Anwendung alternativer Heilmethoden und Grundlagen der Schulmedizin zu vermitteln. Die ATM stellt ihren Schülern flexible, kosteneffektive Trainingsmethoden zur Verfügung, die auf ihrer Verpflichtung zur Qualität basieren.

Geschultes, motiviertes und qualifiziertes Personal erledigt die erforderlichen Arbeiten in allen Bereichen der Akademie. Die Qualität unserer Ausbildung, aber auch unserer gesamten Leistungen erreichen wir durch Planung aller erforderlichen Maßnahmen vor, während und nach der Wissensvermittlung sowie durch eine systematische Überwachung aller Prozesse.

Die ATM wirkt aktiv an der Berufsvorbereitung der Teilnehmer mit. Zur Erleichterung des Einstiegs in das Berufsleben sind spezielle Seminare sowie ein Computerprogramm für sie eingerichtet worden. Diese Seminare sind besonders wichtig für deren Integration in die Arbeitswelt. Dazu wird ein vielseitiges und flächendeckendes Bewertungsprogramm durchgeführt, das es ermöglicht, Schwachstellen zu finden und eine entsprechende Optimierung einzuleiten.

Effizientes Lernen an der ATM

Soziale Netzwerke