Weiter­bildungs­möglich­keit für Tier­physio­thera­peuten und Tier­heil­praktiker

Weiterbildung der
Hunde-Sport­wissen­schaften

Weiterbildungsmöglichkeit für Tierphysiotherapeuten und Tierheilpraktiker

Weiterbildungsmöglichkeit für Tierphysiotherapeuten und Tierheilpraktiker

Weiterbildung der Hunde-Sport­wissen­schaften

Sie sind bereits TierheilpraktikerIn oder TierphysiotherapeutIn oder absolvieren gerade diese Lehrgänge und möchten nicht nur gerufen werden, wenn der Hund bereits Probleme hat, sondern Ihre Kunden aktiv begleiten und Sporthunde so trainieren, dass es gar nicht erst zu gesundheitlichen Problemen kommt?

Dann ist die Hunde-Sportwissenschaften Ausbildung die ideale Ergänzung zu Ihrer Berufung und macht Sie zum Spezialisten rund um das Thema Hundesport. Selbstverständlich ist diese Ausbildung auch für Interessierte des Hundesports bereichernd, die ganz ohne jegliche Vorkenntnis in dieses Thema eintauchen möchten.

Wann Sie als Hunde-Sportwissenschaftler gefragt sind

Beruf Hunde-Sport­­wissen­­schaften

Als Absolvent des Lehrgangs Sportwissenschaften Hund stehen Ihnen vielfältige und facettenreiche Möglichkeiten zur Verfügung, sich beruflich im Hundesportbereich zu verwirklichen.

So können Sie gezielt sportlich ambitioniertes Hundetraining anbieten, Teams betreuen oder zum Einstieg in den Hundesport verhelfen. Weitere wichtige Aspekte bestehen aus dem Wissen um die verschiedenen Hundesportarten und den damit verbundenen Perspektiven, aber auch Risiken. Ein großes Thema ist dabei die Gesunderhaltung der Tiere.

Sie sind als Expertinnen und Experten der Hundesportwissenschaften gefragt, wenn sportliche Mensch-Hund-Teams ihr Leistungsniveau steigern und neue Trainingsmethoden probieren möchten. 

Ihr Wissen kann Teams zu neuen sportlichen Erfolgen verhelfen und währenddessen eine gesundheitsbewusste Leistungsoptimierung gewährleisten.

Hundesportwissenschaften Weiterbildung ATM - Schlittenhunde im Rennen

Fakten zur Ausbildung

Ziel dieser Weiterbildung ist es, Ihnen als Tierphysiotherapeut speziell das Wissen zu vermitteln, um Ihre Tätigkeit im Freizeit- oder Leistungssport als Spezialist erfolgreich erweitern zu können.

Es geht ebenso um Hunde im Freizeitbereich wie auch um Hunde im Leistungssport (Frisbee, Agility, Dog Scooter, Schlittenhund etc.)

Dieser Lehrgang ist ein Fernlehrgang im Selbststudium. Vielfältige E-Learning Angebote ermöglichen ein sehr effektives Lernen.

Um für diesen Lehrgang zugelassen zu werden,  müssen Sie mindestens 18 Jahre alt und geschäftsfähig sein. Mehr unter Zugangsvoraussetzungen

In Kombination mit dem ATM Tierphysiotherapeuten:

1705,- Euro, zahlbar in 11 monatlichen Raten je 155,- Euro inkl. gesetzl. MwSt.  

Als solitärer Studiengang für externe ausgebildete Tierphysiotherapeuten:

2325,- Euro, zahlbar in 15 monatlichen Raten je 155,- Euro inkl. gesetzl. MwSt. 

Der Einstieg in die Ausbildung an der ATM ist jederzeit möglich. Die Anmeldung zur Hunde-Sportwissenschaften Weiterbildung im Selbststudium erfolgt erfolgt bequem online.

Flexibel im Selbststudium. 11 Monate für ATM-Schüler und 15 Monate für Externe. 

Profitieren Sie von dem sehr umfangreichen, aktuellen und abwechslungsreich gestalteten Unterrichtsmaterial.

ATM Akademie - Kooperationspartner WBG
Die ATN - staatlich anerkannter Träger der Weiterbildung

Lernziele, Konzept, Dozenten

Aufbau & Struktur Spezial­wissen für Hunde­physio­therapeuten im Fern­lehrgang

Das Konzept dieses Fernlehrgangs beruht auf dem Wissen, dass das Training im Hundesport zwar ein Teil der Hundefachwelt ist, dieses aber nicht in allen Facetten ohne entsprechendes Spezialwissen eines Hundephysiotherapeuten umgesetzt werden kann. 

Die Leistungsphysiologie nimmt hier einen ganz anderen Raum ein, als dies im normalen Hundetraining oder der normalen Physiotherapie nötig ist, und auch die Inhalte der Trainingslehre werden durch den ganzen Lehrgang hindurch sportlich ergänzt und erweitert. 

Die Sportphysiotherapie erfordert darüber hinaus zusätzlich zur normalen Gangbildanalyse ein deutlich erweitertes Verständnis für die gesamte Taxonomie der Bewegungselemente und das Wissen um die Ausführung einer sportlich orientierten Bewegungsanalyse als Voraussetzung für die hochqualitative und nachhaltige Arbeit mit den Sporthunden.

Sportwissenschaften Hund Ausbildung ATM - Golden Retriever und Besitzer beim Lernen am Laptop

Lernziele

Die Sportwissenschaften Hund bieten Ihnen als Hundephysiotherapeut genau das Wissen, das Sie benötigen, um sowohl im Freizeit- als auch Leistungssportsektor erfolgreich auf dem neuesten Stand der Wissenschaft arbeiten zu können. Dabei steht das Wohl des Sporthunds mit seinen individuellen Bedürfnissen und Anforderungen stets im Zentrum der Ausbildung.

Der Hundesport im Fokus

Wichtig ist dafür, dass der Hundesportwissenschaftler mit den Besonderheiten des Hundesports, den existierenden Abläufen und allen Anforderungen, die an den Menschen und den Hund gestellt werden, auch im Detail vertraut ist.

Bewegungsmuster analysieren
Die Fähigkeit, vorhandene Bewegungsmuster zu analysieren und diese je nach individuellem Bedarf zu modifizieren, unterschiedliche Trainingswege zu erarbeiten und individuell auf die Bedürfnisse Ihrer Kunden anzupassen, ist eine der zentralen Aufgaben der Sportwissenschaft und ermöglicht es, sowohl Neueinsteiger in den Hundesport wie Leistungssportler zu begleiten.

Sportartenübergreifendes Wissen
Der zukünftige Hundesportwissenschaftler erlangt in diesem Lehrgang umfangreiche Kenntnis der einzelnen Sportarten mit dem Ziel, sowohl die Gesundheit als auch die Leistungsverbesserung auf hohem Niveau zu ermöglichen. Ziel ist es nicht, die Sportarten selber zu unterrichten, sondern dieses Wissen dient Ihnen als Hintergrund, auf dem Sie Ihre Konzepte entwerfen lernen.

Detaillierte Trainingsplanung
Die Trainingsplanung wird detaillierter, gezielter und langfristiger als Teil eines dynamischen Prozesses aus Anamnese, Analyse, sportphysiotherapeutischer Unterstützung, konsequenter Überprüfung der Lernziele und Anpassung der Trainingswege verstanden.

Fachübergreifend bleibt der Sporthund in enger Betreuung, sodass auf alle Veränderungen, ob erwünscht oder unerwünscht, unmittelbar reagiert werden kann.

Der Einstieg in eine Ausbildung an der ATM Akademie ist jederzeit möglich

Ihr Beginn einer tierischen Karriere!

Setzen Sie auf Lernen mit Freude und effiziente, moderne Lernmethoden. Egal, was für ein Lerntyp Sie sind, welches Tempo Sie anstreben: Mit der ATM werden Sie Ihre Ziele erreichen.

Wissen­schaftliche Basis

Im Rahmen der Ausbildung Sportwissenschaften Hund erwerben Sie Fähigkeiten und Fertigkeiten in folgenden Bereichen:

ATM Akademie - Grafik Wissen Verstehen Anwenden

Konzept

Hundesportwissenschaftler müssen in der Lage sein, sich in der „großen Welt des Hundesports“ souverän und kompetent sowohl bei den Hundesportlern als auch im Kreis aller beteiligten Fachbereiche bewegen zu können. 

Synergie: Hundesport und Physiotherapie

Die therapeutische Unterstützung von Sporthunden durch Tierphysiotherapeuten ist für den gesundheitsorientierten und nachhaltigen Hundesport ein ganz neuer Berufszweig. 

Der Lehrgang Sportwissenschaften Hund bereitet theoretisch umfassend auf die besonderen Anforderungen an Sporthunde vor und bietet einen breiten Überblick über die Besonderheiten der verschiedenen Sportarten, sodass die spätere Therapie optimal darauf abgestimmt werden kann.

Wissenschaftliche Grundlagen

Aus diesem Grund greift die ATM unter anderem auf wichtige wissenschaftliche Grundlagen und Zusammenhänge aus den Bewegungswissenschaften, der Biomechanik, der Physik und der Medizin zurück und macht diese für den Tierphysiotherapeuten praktisch nutzbar.

Tierphysiotherapie Ausbildung ATM - Behandlung Hund auf dem Boden liegend

Das Zusammenspiel von Praxis und Wissenschaft

Sporthundetraining und Sporthundetherapie sind immer dann am besten, wenn der Sporthundetrainer bzw. Sporthundetherapeut über ein ganzheitlich aufgebautes Wissen und Verständnis in allen sportlichen Belangen verfügt und dies auch anzuwenden weiß.

Die hier gebotene Kombination aus wissenschaftlich unterstützter Analyse und der hochqualifizierten praktischen Anwendbarkeit in Verbindung mit den unerlässlichen Werten aus jahrzehntelang gesammelten Erfahrungen im Hundesport und den sportmedizinisch und sportphysiotherapeutischen Ergänzungen ist der Kern dieser Ausbildung

Individuelle Betreuung

Dadurch kann jeder Sporthund detailliert und individuell sowohl in seinem sportlichen Kontext als auch sportartenunabhängig ausgewertet, trainiert und therapiert werden.

ATM Kompetenzteam - Collage mit Dozenten der ATM

Dozenten

Die Zusammenstellung ausgewählter Autoren, Dozenten und Tutoren bietet den Schülern dieses Lehrgangs Sportwissenschaften Hund Kompetenzen auf den höchsten Ebenen. Spezialisten sind dann am stärksten, wenn sie Teil eines gut miteinander arbeitenden Teams sind, welches sich gegenseitig mit dem jeweiligen Spezialwissen aus den eigenen Fachbereichen ergänzt.

Geballtes Wissen vieler Spezialisten

Keiner kann ein so großes Thema alleine abdecken, und erst die Nuancen und besonderen Fähigkeiten der einzelnen beteiligten Menschen machen diesen Lehrgang zu etwas ganz Besonderem.

Am Puls der Zeit

Hier treffen wertvollste Erfahrungen auf umfangreiches Insiderwissen zu den Details und Facetten des Hundesports. Eben diese Kombination ermöglicht einen auf neuesten wissenschaftlichen Erkenntnissen basierenden Blick auf das große Thema Hundesport und dem damit verbundenen Gefühl für das „große Ganze“.

Das Team als Motor des Lehrgangs

Die ATM arbeitet mit genau den Menschen zusammen, die diesen Lehrgang aufs Beste bereichern und so einzigartig machen. Aus dem Zusammenspiel aller beteiligten Fachkompetenzen bildet sich ein Wissenspool, der weit über die Fähigkeiten einzelner hinausgeht. Sie werden von genau dieser Struktur profitieren und bekommen die Unterstützung, die Sie benötigen, um Ihren eigenen Wissensschatz zu entwickeln und nutzen zu können.

Ausbildungsdauer

Wie lange dauert die Ausbildung Sport­wissen­schaften Hund?

Der Lehrgang Sportwissenschaften Hund ist auf 12 Monate ausgelegt – bei bereits vorhandenen Abschlüssen (ATN-Hundetrainer, ATM-Tierphysiotherapeut, ATM-Tierheilpraktiker, ATM-Hundegesundheitstrainer) auch kürzer.

Der Lehrgang ist berufsbegleitend möglich, hierbei sollte zusätzliche Zeit für die Prüfungsvorbereitung und die praktischen Erfahrungen eingeplant werden. Der Vorteil eines Fernstudiums liegt jedoch darin, dass Sie Ihre Zeit flexibel einteilen und an Ihre aktuellen Lebensumstände anpassen können. So können Sie wahlweise Ihre Studienzeit um bis zu 12 Monate kostenlos verlängern oder, sollten Sie mehr Zeit zum Lernen investieren können, diese auch um die Hälfte verkürzen.

Sportwissenschaften Hund Ausbildung ATM - Hund und Besitzer im Agility Wettkampf

Eng aufeinander abgestimmte Lektionen und Seminare

Leistungspaket

Das Leistungspaket der Hundesportwissenschaften Ausbildung beinhaltet:

Ihre Studienunterlagen 

Lernen mit allen Sinnen

Lernen soll effektiv sein, aber auch Spaß machen. Damit Sie wirklich verstehen, wie wirkungsvolles und sportliches Hundetraining funktioniert, haben wir unsere eigene Lernplattform „Atmentis“ entwickelt. Die Lektionen, die Ihnen monatlich in dieser Plattform als „ConnectiBooks“ zur Verfügung gestellt werden, bestehen nicht nur bloß aus Lehrtexten. Zusätzlich enthalten ist eine umfangreiche Sammlung an Medien zu jedem Themengebiet: 

Lehrvideos, Grafiken, Animationen, Schaubilder, Audio- Erklärungen. Viele Themen sind für Sie so einfacher zu erschließen und zu verinnerlichen.

Sie können zum Beispiel Videoclips zum Aufbau unterschiedlicher Trainingsübungen anschauen oder das Beobachten und Interpretieren von Ausdrucksverhalten anhand von Videos üben.

Unterstützt werden Sie beim Erarbeiten des Theorieteils zusätzlich von einem engagierten Tutoren-Team, bestehend aus Praktikern und Akademikern. Viele von ihnen sind erfolgreiche Hundetrainer, Sportwissenschaftler oder Tiermediziner und lassen Sie an ihren Erfahrungen teilhaben. Sie können jederzeit Ihre Fragen an die Tutoren adressieren und an den regelmäßig angebotenen Video-Meetings teilnehmen.

Der Einstieg in eine Ausbildung an der ATM Akademie ist jederzeit möglich

Ihr Beginn einer tierischen Karriere!

Setzen Sie auf Lernen mit Freude und effiziente, moderne Lernmethoden. Egal, was für ein Lerntyp Sie sind, welches Tempo Sie anstreben: Mit der ATM werden Sie Ihre Ziele erreichen.

Ein Überblick über alle theoretischen Lehrgangsinhalte

Wie umfangreich ist der theoretische Teil der Ausbildung?

Sportwissenschaften Hund Ausbildung ATM - Hund und Besitzer beim Frisbee Sport
Bildquelle: Christiane Eichhorn

Theorie und Praxis­bezug

Es wird Wert daraufgelegt, dass die Theorie dieses Fernlehrgangs durch regelmäßige Verbindungen zur praktischen Arbeit unmittelbar anwendbar dargestellt wird.

Nur mit einer fundierten Basis, die dem erwünschten hohen Niveau gerecht wird, ist die praktische Arbeit in den verschiedenen Spezialisierungsrichtungen erst möglich.

Praktische Hinweise an den richtigen Stellen schaffen den unmittelbaren Bezug zu den hundesportlichen Trainingssituationen und sorgen dafür, dass auch die biomechanischen, physikalischen und bewegungswissenschaftlichen Theoriebereiche als wesentlich und wichtig erkennbar werden.

Anatomie und Neurobiologie

Ein praktisch orientiertes Anatomieverständnis ist dafür genauso relevant, wie das Wissen um die nervalen Abläufe innerhalb von Bewegungen und die neurobiologischen Zusammenhänge des Lernens. Dieser Lehrgang ist so konzipiert, dass Sie Ihr Wissen passend zu Ihren Bedürfnissen erweitern können.

Module der Ausbildung

Die Ausbildung unterteilt sich in acht Module. Sie erhalten zu Beginn des Lehrgangs ein spezielles Einführungs-Modul.

Es befasst sich mit lerntheoretischen Grundlagen, der Stressphysiologie, Emotionen und Befindlichkeiten der Hunde und einigem mehr, um Ihnen einen optimalen Einstieg in den Lehrgang zu ermöglichen.

Hundesport ist allgegenwärtig, und Tag für Tag verfallen mehr Hundehalter dieser Faszination zwischen Leistungswunsch und Teamarbeit und wollen gemeinsam mit ihrem Hund zu einem Teil der „Hundesportwelt“ werden.

Ganz egal, ob diese mit einem jungen Hund starten oder mit einem älteren Hund einsteigen, die Freude am Sport mit gleichzeitiger Leistungsoptimierung in der festen Kombination mit dem Blick auf die Gesunderhaltung des Hundes ist nur möglich, wenn diese Mensch-Hund-Teams von einem dementsprechend qualifizierten Therapeuten begleitet und betreut werden oder die Hundebesitzer selbst fundierte Kenntnisse besitzen.

Sportwissenschaften Hund Ausbildung ATM - Hund und Mensch beim Schneewandern im Gebirge

Kompetenz in allen Bereichen

Training und Therapie - sportart­über­greifend

Das besondere an der Ausbildung der ATM ist, dass Sie sportarten- und methodenübergreifende Kompetenzen erwerben. Sporthundetherapeuten benötigen sportartenübergreifendes Wissen und die Kompetenz, mit allen sportlichen Bewegungen individuell auf den jeweiligen Hund abgestimmt effektiv und gesundheitsorientiert umzugehen.

Die Lernplattform

Alle im Fernlehrgang verwendeten ConnectiBooks und die daraus zusammengestellten Lektionen sind so aufgebaut, dass die Schüler von den Texten, Bildern und Videos und den begleitenden Videoseminaren und Video-Meetings effektiv in ihrem Lernen unterstützt werden. In die Texte eingebundene Links bieten zusätzliche Einblicke aus dem Bereich des Hundesports und ergänzende Informationen zu wichtigen Themen oder zeigen veranschaulichende Beispiele.

Vorgeschaltetes Modul für Nicht-ATN-Hundetrainer bzw. Hundetrainer von externen Ausbildungsinstituten

Seminar Themen
A Lernen, Motivation und Ausbildungsverhalten beim Hund Lernen und Gedächtnis Beschäftigung und Spiele – Alltag, Training und Beratung
B Kognition bei Tieren Erste Hilfe Einführung in die Hundesportarten
C Stress Emotionen – neurobiologische Grundlagen -

Sportwissenschaften Hund Skripten

Lektion Themen
1 Sporthundetraining aus gesundheitlicher und physiotherapeutischer Sicht Flyball -
2 Hund und Mensch im Hundesport Schulung der Halter von Sporthunden Dogfitness
3 Anatomie des Bewegungsapparats 1 Anatomie des Bewegungsapparats 2 Turnierhundesport
4 Sporttestverfahren Hund und Mensch für Hundegesundheitstrainer Gangbildanalyse Rally Obedience
5 Sportmedizinische Grundlagen Rückführung in den Hundesport nach Verletzungen / Warm Up – Cool Down Trickdogging
6 Anatomie Herz- und Kreislaufsystem Leistungsphysiologie Hunderennen und Coursing
7 Allgemeine Bewegungswissenschaften Dock Diving -
8 Taxonomie und Bewegungsanalyse Obedience -
9 Trainingslehre 1 Trainingslehre 2 Zughundesport
10 Gesunder Ausgleich im Hundesport Sinnvoller Aufbau des Sporthunds – Junghund, Neueinsteiger und sportliche Anamnese Agility
11 Sprungtechnik des Hunds – Grundlagen und Sprungtraining Dogfrisbee -
12 Anatomie Nervensystem - -

Der Einstieg in eine Ausbildung an der ATM Akademie ist jederzeit möglich

Ihr Beginn einer tierischen Karriere!

Setzen Sie auf Lernen mit Freude und effiziente, moderne Lernmethoden. Egal, was für ein Lerntyp Sie sind, welches Tempo Sie anstreben: Mit der ATM werden Sie Ihre Ziele erreichen.

Nach der Ausbildung: Kombinationsmöglichkeiten

Die eigene Spezialisierung

Die Ausbildung Sportwissenschaften Hund bietet eine Vielzahl an Anknüpfungspunkten zu anderen Ausbildungen der ATM und ihrer Partnerschule, der ATN. Durch das modulare System der Ausbildungen sind vielfältige Kombinationen und Ergänzungen mit einer zum Teil ganz erheblichen zeitlichen und finanziellen Ersparnis möglich.

In der Ausbildung zum Sporthundewissenschaftler wird immer wieder auf die enge Kooperation mit Physiotherapeuten und vor allem Sportphysiotherapeuten hingewiesen. 

Die Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten ist also ein logischer Schluss, wenn man sein Wissen zusätzlich ergänzen und sein Berufsfeld sinnvoll erweitern möchte.

Mit dem Beruf des Tierphysiotherapeuten sind dann auch die Wege in die Spezialisierung im Bereich des Hundesports aus therapeutischer Sicht geebnet, und Sie können danach dann noch den Praxislehrgang „Sportphysiotherapie“ anschließen.

Mehr erfahren

Sollten Sie selbst nicht nur Ihren eigenen Hund im Hundesport führen und trainieren wollen, sondern wollen Sie neben der Sportphysiotherapie auch Sporthundetraining anbieten, kommt die ATN-Hundetrainer-Ausbildung in Betracht. So stellen Sie Ihre Tätigkeit auf eine breite Basis und können (Sport-)Hunde über die Ausbildung bis hin zur Therapie kompetent begleiten. 

Mit dem umfassendsten kynologischen Wissenspaket am Markt und zahlreichen Praxisseminaren werden Sie zu einem professionellen Trainer ausgebildet, der nach den neuesten und gewaltfreien Trainingskonzepten arbeitet.

Achtung: Der Ausbildungsgang Hundetrainer wird von der ATN angeboten.

Mehr erfahren

Die Lehrgänge, die speziell das Verhalten der Hunde in den Mittelpunkt stellen, sind eine sehr gute Ergänzung zum Berufsbild des Hundesportwissenschaftlers.

Unerwünschtes Verhalten der Hunde ist auch im Sport ein Thema, welchem der Hundesportwissenschaftler mit dem besonderen Fachwissen aus der Verhaltenstherapie mit einem erweiterten Spektrum an Fähigkeiten begegnen kann. Aus der Verhaltensberatung heraus ergibt sich der richtige Umgang mit dem Mensch-Hund-Team, und die Lokalisierung, Analyse und Problembehebung im Verhaltensbereich können zum Teil des gesamten Trainings werden.

Hieraus ergeben sich zusätzliche Wirkungsfelder für den Sporthundewissenschaftler, die dieser auch in das Alltagsgeschehen der Sporthunde mit einbinden kann.

Achtung: Der Ausbildungsgang Verhaltensberater Hund wird von der ATN angeboten.

Mehr erfahren

Auch das Studium der Tierpsychologie, welches wiederum mit den Lehrgängen der Verhaltensberatung eine Verbindung schafft, ermöglicht eine praxisorientierte, ergänzende Ausbildung für den Sporthundewissenschaftler, von der Hund und Mensch sehr profitieren können.

Hundesport beinhaltet ein sehr großes Betätigungsfeld für diverse hundefachliche Berufsbereiche und die Zusammenfassung verschiedener Fachrichtungen in einer Person ist immer eine immense Steigerung der Effizienz und des eigenen Leistungsniveaus.

Mehr erfahren

Ist noch etwas unklar geblieben?

Häufig gestellte Fragen

Die Weiterbildung dauert ca. 15 Monate im Selbststudium. Dafür erhalten Sie umfangreiche Lernunterlagen mit Praxisbeispielen und Videos. Die umfangreichen E-Learning Angebote stehen Ihnen zusammen mit der individuellen Betreuung durch Tutoren zur Verfügung. Je nach Ihrer abgeschlossenen Ausbildung und Kombination lässt sich die Lehrgangszeit auch verkürzen.

Für jedes interessierte Hunde-Mensch-Team gibt es die geeignete Hundesportart. Das Wissen über die verschiedenen Möglichkeiten für Sporthunde eignen Sie sich in der Weiterbildung der Hunde-Sportwissenschaften an. Mit einer geeigneten Betreuung Ihres Tiers sowie der Kombination aus Gesunderhaltung und Leistungsoptimierung kann jeder Vierbeiner ein Sporthund werden. Dazu zählt die Bewegungsanalyse ebenso wie die individuelle Berücksichtigung der sportlichen Anforderungen und Belastungen.

Die Hunde-Sportwissenschaften setzen sich zum einen mit den inhaltlichen Dingen wie Sportarten, Trainingskonzeption und Leistungsoptimierung auseinander. Zum anderen aber auch mit der individuellen Betreuung der Sporthunde und Ihrer Besitzer. Hierzu zählen dann die Bewegungsanalyse, die Vorbereitung von Trainingsplänen und die Gesunderhaltung des jeweiligen Sporthundes. Die Hunde-Sportwissenschaften nehmen die Gesamtzusammenhänge des Hundesports zwischen Leistung und Gesundheit in den Blick.

Lernziele für den Tierberuf Hunde-Sportwissenschaftler sind insbesondere Kenntnisse über Hundesportarten und ihre individuellen Belastungen zu erlangen, um diese dann unter Betrachtung von gesundheitlichen Aspekten in ein leistungssteigerndes Training einzubringen. Dabei beschäftigt sich der Hunde-Sportwissenschaftler auch mit Bewegungsanalyse und Trainingsmethoden, die jeden Sporthund seinem Ziel näher bringen. Die Betreuung von jungen sowie alternden Hunden gehört ebenso zu seinem Spezialgebiet.

Die Weiterbildung eignet sich für Hundetrainer, Tierphysiotherapeuten und Tierheilpraktiker. Die Spezialisierung kann dabei helfen, Fachkompetenzen auszubauen und einen Kundenstamm im Hundesport aufzubauen. Durch die stetige Begleitung der Hunde-Mensch-Teams können Verletzungen verhindert und Leistungen optimiert werden. Mit Ihrer bestehenden Fachlichkeit und der Kompetenzerweiterung durch die Weiterbildung werden Sie zum Spezialist im Hundesport.

Durch ein umfangreiches E-Learning-Angebot, dass Sie im Selbststudium absolvieren können, sowie die Betreuung durch Tutoren erlernen Sie in 15 Monaten alles Wissenswerte rund um den Hundesport, die Gesunderhaltung des Sporthundes sowie Trainingsmethoden. Die Verknüpfung mit anderen Lehrgängen erweitert Ihre Kompetenz. In einem vorgeschalteten Modul für externe Teilnehmer sowie 12 Lektionen der Ausbildung lernen Sie alles rund um das Thema Hundesportwissenschaften, von A wie Anatomie bis Z wie Zughundesport.

Scroll to Top