Tierpsychosomatik Ausbildung in Hamburg

Tierpsychosomatik Ausbildung in Hamburg

Tierpsychosomatik Ausbildung in Hamburg

Tierpsychosomatik Ausbildung in Hamburg: so geht’s

Eine Tierpsychosomatik Ausbildung als Ergänzung zur Tierphysiotherapie oder zum Tierheilpraktiker zu absolvieren, ist eine hervorragende Entscheidung. Mit einem zuverlässigen Partner, der professionell qualifiziertes Fachwissen vermitteln kann, vervollständigen Sie Ihre Expertise um einen wichtigen Faktor, der Psyche des Tieres. Mit dem Studium an der ATM lernen Sie die theoretischen Inhalte in Ihren eigenen vier Wänden. Denn diese werden im Rahmen eines intelligenten digitalen Lernkonzepts zu Ihnen nach Hause, nach Hamburg gebracht.

Mit multimedial aufbereiteten Skripten mit Chatfunktion, eingängigen Lehrvideos und Videomeetings zur Tierpsychosomatik Ausbildung werden Sie bestens vorbereitet auf Ihre Zusatzqualifikation Tierpsychosomatik. Denn das Lernkonzept und das gebündelte Wissen zahlreicher qualifizierter Dozenten sind einzigartig auf dem Markt. Sie werden während des digitalen Lernens intensiv persönlich von Ihren Tutoren betreut und können sich jederzeit fachkundig austauschen.

Die ATM hat als erstes Institut, das Lehrgänge für eine Vielzahl von Tierberufen ins Leben gerufen hat, einen Meilenstein in der qualifizierten Aus- und Weiterbildung gesetzt. Sie hat einen sehr hohen Qualitätsanspruch und lebt diesen auch Tag für Tag. Die Lehrinhalte der Tierpsychosomatik Ausbildung sind immer auf dem neuesten Stand - laufende Fortbildungen der Dozenten und eigene Forschungsreihen garantieren dies. Die Tierpsychosomatik Ausbildung ist auf die medizinische Sicht ausgerichtet, auf die manuelle Therapie und die Naturheilkunde.

Tierpsychosomatik Ausbildung für Hunde
Tierpsychosomatik Ausbildung für Katzen

"Mens sana in corpore sano" - "ein gesunder Geist in einem gesunden Körper". Das alte lateinische Zitat beschreibt treffend, um was es hier geht. Es geht um die Wissenschaft der psychogen bedingten Erkrankungen, um die Zusammenhänge zwischen Körper und Geist. Sind Verhaltensstörungen oder körperliche Beschwerden physisch oder psychisch bedingt? Das Wissen um die Psychosomatik ist vor allem für Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten, aber auch ganz allgemein in der Naturheilkunde ein wertvoller zusätzlicher Ansatz in Diagnose und Therapie.

Leistungspaket der ATM Tierpsychosomatik Ausbildung

Integriert in Ihre Ausbildung zum Tierheilpraktiker oder Tierphysiotherapeuten absolvieren Sie die Tierpsychosomatik innerhalb der 24-monatigen Ausbildung des jeweiligen Lehrgangs. Als Externer oder Absolvent benötigen Sie 14 Monate, um die Ausbildung abzuschließen.

Die Lernziele der Tierpsychosomatik Ausbildung:

  • Umfassendes Wissen über die Entstehung von psychosomatischen Erkrankungen bei Tieren
  • Vor allem psychosoziale Zusammenhänge als Auslöser für Stress verstehen
  • Entwickeln eines ganzheitlichen Verständnisses für psychosomatische Erkrankungen
  • Nicht nur symptomatisch behandeln, sondern Ursachen erkennen und beseitigen
  • Erkennen und richtiges Einschätzen psychosomatischer Ursachen bei organischen oder funktionellen Störungen
  • Psychosomatische Befunde zielgerichtet bei anderen naturheilkundlichen Therapien berücksichtigen
  • Psychosomatische Probleme bei Tieren mit Sport und Beschäftigungstherapie unterstützen
  • Verhaltenstherapie verstehen und mit Tierpsychologen zusammenarbeiten
  • Naturheilkundliche Therapien bei der Verhaltenstherapie zielgerichtet nutzen

Anwendungsgebiete der Tierpsychosomatik

Die Psychosomatik als ganzheitliche Krankheitslehre mit der Betrachtung von Körper und Geist ist interdisziplinär und findet daher in sehr vielen Bereichen Anwendung:

Anwendungsgebiete der Tierpsychosomatik

Die Kenntnisse der Psychosomatik bzw. der Tierverhaltensmedizin ist sinnvoll in den Bereichen der:

  • Tierpsychologie
  • Tierverhaltenstherapie
  • Tierverhaltensberatung
  • Osteopathie
  • Akupunktur
  • Tierhomöopathie
  • Tierphytotherapie
  • Tiernaturheilkunde
  • und weitere

end faq

Krankheiten in all ihren vielfältigen Ausprägungen ursächlich zu verstehen – dafür braucht es ein umfassendes Wissen rund um Körper und Psyche des Tieres. Besonders Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten stehen oft vor der Herausforderung, auch psychische beziehungsweise psychosoziale Faktoren in ihrer Diagnose und Therapie zu berücksichtigen, die in direktem Zusammenhang mit dem Tierverhalten oder körperlichen Beschwerden stehen. Denn häufig entstehen psychosomatische Probleme in der Haltung oder im Umgang mit dem Besitzer. Die Zusatzausbildung Psychosomatik gibt Ihnen die Möglichkeit, Krankheiten mit psychischem Hintergrund medizinisch ursächlich zu verstehen, um den Patienten dann ganzheitlich zu behandeln.

Zusatzqualifikation für Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten

Im Rahmen Ihrer Tätigkeit als Tierheilpraktiker oder Tierphysiotherapeut erweitert sich Ihre Kompetenz mit der Psychosomatik um einen wichtigen Bereich und vergrößert so Ihren beruflichen Radius. Das Feld der Verhaltenstherapie steht Ihnen zusätzlich offen - ein spannender Zusatzbereich, der Ihre Therapieansätze noch umfänglicher und erfolgreicher macht.

Voraussetzungen zur Tierpsychosomatik Ausbildung

Die Tierpsychosomatik ist als ergänzende Ausbildung für Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten zu verstehen, so dass sie nur mit einem dieser Lehrgänge zu kombinieren ist. Sind Sie jedoch bereits ausgebildeter Tierheilpraktiker, Tierphysiotherapeut, Tierarzt oder Biologe, können Sie diese Ausbildung Tierpsychosomatik auch als Selbststudiengang wahrnehmen.

Konzept der ATM Psychosomatik Ausbildung

Mit Ihrem "Ja" zur Ausbildung Tierpsychosomatik an der ATM erhalten Sie Zugang zu den umfassenden Ausbildungsunterlagen, die über verschiedene digitale Medien transportiert werden. Zu Ihnen nach Hause, nach Hamburg, und passend zu Ihrem Studienfortschritt. Dieses einzigartige intelligente Lernsystem wird inhaltlich und technisch ständig von den Spezialisten an der ATM weiterentwickelt und von der servergesteuerten Administration professionell begleitet.

Die Ausbildung wird durch ein Learning Content Management System (LCMS) unterstützt.

Tierpsychosomatik Ausbildung - zertifiziert und mit Qualität

Der hohe Qualitätsanspruch der ATM wird unter anderem durch die ISO 9001 und AZAV Zertifizierung und die Anerkennung des Fachverbandes Niedergelassener Tierheilpraktiker (FNT e.V.) sowie dem Berufsverband veterinärmedizinischer Manualtherapeuten (BvM e.V.) bescheinigt. In einer starken Partnerschaft mit der ATN bietet die ATM über 30 Ausbildungsgänge zu Berufen mit Tieren an.

Das hoch qualifizierte Dozententeam wird gebildet aus Universitätsdozenten, Fachtierärzten, Humanmedizinern, Biologen und Apothekern. Effizientes Lernen wird optimal unterstützt durch modernste digitale Lernmedien, gut aufbereitete, umfangreiche Lernskripten, einem Praktikumszentrum und natürlich dem anschaulichen Präsenzunterricht.

IHK-Zertifikat "betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen für Tierphysiotherapeuten bzw. Tierheilpraktiker"

Damit Ihre berufliche Zukunft auf einer soliden Basis steht, hat die ATM in enger Zusammenarbeit mit der IHK Wirtschaftsakademie Schleswig-Holstein den IHK Zertifikatslehrgang "betriebswirtschaftliche und rechtliche Grundlagen für Tierheilpraktiker bzw. Tierphysiotherapeuten" initiiert.

ATM Akademie für Tiernaturheilkunde Zertifizierung Hamburg

Anmeldung zur Tierpsychosomatik Ausbildung

Sie können die Tierpsychosomatik Ausbildung an der ATM jederzeit beginnen. Fordern Sie jetzt weiteres Infomaterial an. Zur Ausbildung melden Sie sich dann einfach durch Zusenden des Aufnahmeantrages an.

Weitere Informationen zur Tierpsychosomatik Ausbildung erhalten Sie hier:


Soziale Netzwerke