Klinische Beispiele

Ablauf der Ausbildung Tierpsychosomatik

Ablauf der Ausbildung Tierpsychosomatik Ablauf der Ausbildung Tierpsychosomatik

Die Tierpsychosomatik lernen Sie bei der ATM nicht allein aus Büchern oder Skripten. Wir denken, dass die Themen viel zu spannend sind, als dass man sie den Interessierten allein in Form von Buchstaben vermitteln kann. Wir bauen auf ein breites Spektrum unterschiedlicher Lernformen, sodass Sie mit allen Sinnen lernen und dabei auch noch jede Menge Spaß und echte Faszination erleben können.

Um sich die Tierpsychosomatik aufbauend auf einem bereits erlernten Tierberuf zu erschließen, brauchen Sie knapp 300 Lernstunden. Diese haben wir auf insgesamt 14 Lektionen aufgeteilt. So können Sie am einfachsten berufsbegleitend studieren. Nehmen Sie den Ergänzungslehrgang in Kombination mit der Tierheilpraktiker- oder der Tierphysiotherapie-Ausbildung wahr, erhalten Sie die Lektionen der Tierpsychosomatik zeitgleich mit den schulmedizinischen Themen der jeweiligen Ausbildung. Insgesamt verlängert sich Ihre Ausbildungszeit dann lediglich um zwei Monate.

Tierpsychosomatik Ausbildung - Ablauf
Tierpsychosomatik Ausbildung - Ablauf
Tierpsychosomatik Ausbildung - Ablauf
Tierpsychosomatik Ausbildung - Ablauf
Tierpsychosomatik Ausbildung - Ablauf

Mehr über die vielfältigen Lernformen, die an der ATM zum Einsatz kommen, lesen Sie unter Elemente der Ausbildung.

Soziale Netzwerke