Neue Maßstäbe in der Gesundheitsberatung des Hundes

Hunde­gesund­heits­trainer Ausbildung

Für alle, denen die beste Ausbildung nicht gut genug ist.

ATM Ausbildungen - Ihr Weg zum Traumberuf

Interdisziplinäre und innovative Ausbildung mit dem Anspruch auf Vollständigkeit

Hunde­gesund­heits­trainer Ausbildung

Wenn Sie sich für die Ausbildung zum Hundegesundheitstrainer entscheiden, haben Sie einen sehr schönen, aber auch sehr anspruchsvollen Beruf gewählt. Der Hundegesundheitstrainer arbeitet fachübergreifend und bedarf daher einer interdisziplinären Ausbildung.  

Um diesem hohen Anspruch gerecht zu werden und Ihnen gleichzeitig die Freude am Lernen zu erhalten, setzt die ATM auf ein didaktisch wohldurchdachtes Konzept aus einer Kombination zwischen Fernlehrgang und Praktika. 

Multimediale elektronische Lehrskripte, Live-Online-Seminare, Videoseminare, unzählige Lehrvideos, Lernaufgaben sowie beständige Unterstützung durch Ihre Fachtutoren im Chat oder innerhalb von Tutorenmeetings lassen fast vergessen, dass Sie sich beim Erlernen der Theorie nicht im Frontalunterricht befinden. Innerhalb der 27 sehr umfangreichen Lektionen bereiten Sie die erfahrensten Autoren und Referenten auf Ihren Traumberuf als Hundegesundheitstrainer vor. 

Wann Sie als Hundegesundheitstrainer gefragt sind

Der Hunde­gesund­heits­trainer Beruf

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Das Innovative an dem Beruf des Gesundheitstrainers ist die zeitgemäße Deckung eines Bedarfs, der vom Hundebesitzer erwartet wird. Hundegesundheitsberatung bezieht sich auf die Aufklärung der Besitzer über die natürlichen Bedürfnisse ihres Hundes, angefangen bei gesunder Ernährung und optimaler Haltung bis hin zur Förderung der ausgewogenen Bewegung und Beschäftigung sowie einer aktiven Instruktion beim Einsatz in den verschiedenen Hundesportdisziplinen.

Ob bei der Frage nach dem geeigneten Sport für Hund und Halter mit oder ohne gesundheitliche Beeinträchtigung, der bedarfsgerechten Ernährung des Hundes oder mögliche Ausgleichsbeschäftigung für Sporthunde – Ihre fundierten Fachkenntnisse zur Ernährung, Ethologie, der Trainingslehre und den verschiedensten Hundesportarten wie Agility, Wassersport, Zughundesport, Flyball, Hunderennen u.v.m. ermöglichen es, Hundebesitzer umfassend zu beraten und auch präventiv tätig zu werden.  

Alle Informationen zur Ausbildung Hunde­gesund­heits­trainer

Fakten

Ziel des Lehrganges sind hochqualifizierte Hundegesundheitstrainer, die fachübergreifend über die natürlichen Bedürfnisse des Hundes beraten und somit Hundehalter umfassend unterstützen können.  

Profitieren Sie von einer fundierten Ausbildung rund um die Hundegesundheit und seien Sie immer auf dem aktuellen wissenschaftlichen Stand.  

Kombination aus Präsenz- u. Fernlehrgang inkl. E-Learning. Präsenzlehrgang, Fernlehrgang und Online-Phasen werden aufeinander abgestimmt, um ein sehr effektives Arbeiten zu ermöglichen.

Für die Zulassung zum Lehrgang müssen Sie mindestens 18 Jahre alt und geschäftsfähig sein. Mehr unter Zugangsvoraussetzungen

In Kombination mit dem Tierheilpraktiker oder Tierphysiotherapeut  Lehrgang: 

2.970.- Euro, zahlbar in 27 monatlichen Raten je 110.- Euro inkl. der gesetzl. MwSt.

Als solitärer Studiengang: 

3.480.- Euro, zahlbar in 27 monatlichen Raten je 128,89 Euro inkl. der gesetzl. MwSt.

Der Einstieg in die Ausbildung an der ATM Akademie für Tiernaturheilkunde ist jederzeit möglich. Anmeldung zur Hundgesundheitstrainer Ausbildung erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.

Die Regelstudienzeit beträgt 27 Monate. Eine Verkürzung der Lehrgangszeit ist möglich. 

Profitieren Sie von den lehrreichen und spannend aufbereiteten Skripten und Videos. 

Langjährig und erfolgreiche Hundesportler, Veterinärmediziner mit Spezialisierung auf den Bewegungsapparat, Ethologen und Ernährungsexperten begleiten Sie während Ihrer Ausbildung. Lernen Sie Ihre Tutoren bei den zahlreichen fakultativen Online-Meetings kennen.

Neue Maßstäbe in der Gesundheitsberatung des Hundes

Lernziele der Hunde­gesund­heits­trainer Ausbildung

Die Lernziele der Hundegesundheitstrainer Ausbildung gliedert sich in drei Hauptbereiche: 

Um einen Hund nach gesundheitlichen Aspekten zu beurteilen, muss der Berater ein ausreichendes Wissen über dessen optimale Haltung, Ernährung sowie Deckung des natürlichen Bedarfs an Verhaltensaktivitäten besitzen.

Das Gesundheitsmanagement des Hundes erstreckt sich über viele Teilbereiche, die unterschiedliche Aufgaben und Funktionen beinhalten.  

Nicht wenige existieren im Vergleich zum Gesundheitsmanagement im Humanbereich noch nicht bzw. haben (noch) keine Bedeutung.  

Ziel der Ausbildung zum Hundegesundheitstrainer ist es daher, die wichtigsten Themengebiete umfassend und wissenschaftlich fundiert abzudecken. Dies beinhaltet vor allem die auf die Gesundheitsförderung des Hundes bezogenen klientenorientierten Teilbereiche des Gesundheitsmanagements. 

Hundegesundheitstrainer Ausbildung ATM - 2 Frauen mit 2 Hunden am Strand

Der Hund und seine Gesundheit im Fokus

Didaktische Grundstruktur der Hunde­gesund­heits­trainer Ausbildung

Im Lehrgang Hundegesundheitstrainer haben wir von Spezialisten aus verschiedensten Fachbereichen ein zusammengesetztes Wissen zu einem eng abgesteckten Ausbildungspaket zusammengeschweißt. Im Vordergrund steht der Hund und seine Gesundheit sowie deren Förderung. 

Im humanmedizinischen Bereich wird dies praktisch in gesundheits- und sozialpolitischen Institutionen umgesetzt. Diese existieren bei Tieren nicht. Für sie gibt es keine Wohlfahrtspflege, Rentenversicherungen, Unfall- und Krankenversicherungen usw. Damit entfallen Planung und Organisation, Steuerung bzw. auch die Evaluation gesundheitsbezogener Dienste auf der Institutionsebene. Beim Hund spielen sich diese auf der Ebene des Haushaltes ab, in dem er dem zum Teil überforderten Besitzer in dieser Thematik ausgeliefert ist. Der Hundegesundheitstrainer soll als Sachkompetenter die Organisation der Gesundheit des Hundes übernehmen.

Hundegesundheitstrainer Ausbildung ATM - Mann und Frau joggen mit Hund im Wald

Das ist der Leitfaden für die methodischen Entscheidungen. Durch abgesteckte gesundheitsrelevante Bereiche für den Hund ergeben sich die Themen. Wichtig ist dabei das soziale Umfeld des Hundes, seine Interaktionen mit der Umwelt und die daraus resultierenden beeinflussenden Brennpunkte hinsichtlich seiner Gesundheit und seines Wohlbefindens. Auch seine Bewegung und Beschäftigung als Deckung des kognitiven Grundbedarfs sowie alles rund um seine Ernährung spielen dabei eine große Rolle.

Einzelne Themen wurden gemeinsam von Fachleuten geschrieben, die sich direkt mit der Materie beschäftigen. Zum großen Teil haben sie auch in diesen Bereichen ihre Publikationen verfasst und sind in die Ausbildung involviert, so dass sie auch Erfahrungen in der Erwachsenenbildung haben.

Der Lehrgang beinhaltet drei wichtige Bereiche:

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt mit der ATM Hunde­gesund­heits­trainer werden!

Kein Institut bietet eine so facettenreiche Weiterbildung für Hundegesundheitstrainer wie die ATM.

Dauer der Hunde­gesund­heits­trainer Ausbildung

Der Hundegesundheitstrainer Lehrgang dauert 27 Monate und beinhaltet 12 Praktikumstage verteilt auf drei Blöcke, mehrere freiwillige fakultative Seminare und über 40 umfangreiche Skripten. Eine Verkürzung des Lehrgangs ist möglich.

Den Fernlehrgang schließen Sie mit einer schriftlichen und einer praktisch-mündlichen Prüfung ab. Für die Abschlussprüfung werden jährlich zwei Prüfungstermine angeboten. Spätestens nach 27 Monaten haben Sie in der Regel den gesamten theoretischen Teil der Ausbildung beendet.

Während des Lehrganges werden den Teilnehmern, die wenig Erfahrung mit Hunden haben, fakultative Praktika in Hundeschulen ihrer Wahl empfohlen.  Diese müssen sie in eigener Regie mit unserer Empfehlung durchführen. Je mehr Routine Sie mit dem Hund haben, desto besser ist es für Ihre berufliche Zukunft. Es bleibt Ihrer Selbsteinschätzung überlassen, in welchem Umfang Sie solche Praktika besuchen. Vielleicht möchten Sie auch darauf verzichten, weil Sie bereits Erfahrungen haben oder sogar schon Hundetrainer sind. 

Hundegesundheitstrainer Ausbildung ATM - Hund im Tunnel-Bällchenbad

Der zeitliche Ablauf der Hunde­gesund­heits­trainer Ausbildung

Hundegesundheitstrainer Ausbildung ATM -Seminarkalender ATM

Nach erfolgreicher Anmeldung zum Lehrgang Hundegesundheitstrainer erhalten Sie Zugriff auf Ihren Online Campus und Atmentis, Ihre digitale Lernwelt. 

Hier finden Sie einen Leitfaden mit ausführlichen Lernanweisungen, einem detaillierten Plan für Ihre Ausbildung, die Reihenfolge und den Umfang der Lektionen und vieles mehr. Zeitgleich wird Ihnen mit dem elektronischen Leitfaden Ihre erste Lektion freigeschaltet. 

Lektionen bestehen aus einem oder mehreren multimedialen elektronischen Skripten, den ConnectiBooks, mit einer Vielzahl an Bildern, Lern-Apps, Videoclips, 3D-Animationen, Podcasts, Vorlesefunktion u.v.m.. Zusätzlich haben Sie innerhalb der Lektionen die Möglichkeit der Teilnahme an Live-Online-Seminaren und Tutorenmeetings, erhalten Videoseminare, die Ihnen nach der Freischaltung bis zum Ende der Ausbildung zur Verfügung stehen, überprüfen Ihr Wissen mittels MC-Fragen und Lernabfragen und werden von unseren Fachtutoren und Dozenten gezielt und sehr praxisorientiert auf Ihre bevorstehenden schulinternen Praktika vorbereitet.  
Sie lernen also mit allen Sinnen. 

Umfangreiches Lernmaterial

Leistungspaket der Hunde­gesund­heits­trainer Ausbildung

Die Ausbildung zum Hundegesundheitstrainer beinhaltet:

und optional kombinierbar mit:

Hundegesundheitstrainer Ausbildung ATM -Hund wird untersucht von Tiertherapeut

Ergänzende Seminarangebote runden den Lehrgang ab

Theorie und Praxis der Hunde­gesund­heits­trainer Ausbildung

Hundegesundheitstrainer Ausbildung ATM - Frau auf Fahrrad mit Hund

Fakultative Seminare

Verhalten, Haltung, Verhaltensstörungen, Rassen, Lernverhalten, Erziehung usw.

Die Seminare werden zum großen Teil von den Autoren der Skripten durchgeführt.

Für engagierte Schüler bietet sich hierdurch die Möglichkeit, das Wissen zu vertiefen bzw. in anderer Lernform zu erfahren.

Auch zu Themen wie Sport, Fitness und Bewegung, Beschäftigung und Spiele bieten wir fakultative Live-Online-Seminare an. 

Andere Seminare zur Kräuterheilkunde eröffnen die Möglichkeit, mit Kräuterrezepturen eine stressadaptative, angst- und phobiebeeinflussende Wirkung zu erzielen, was im Sinne der Entspannung und damit der Stressbewältigung genutzt werden kann.

Vorbereitung auf den Beruf

Ohne eingehende praktische Vorbereitung ist es Hundegesundheitstrainern nicht möglich, am Markt zu bestehen. Deshalb legt die ATM größten Wert auf entsprechende Angebote. Fachpraktische Seminare und Praktika setzen theoretisches Vorwissen voraus und stehen den Schülern daher erst ab einem fortgeschrittenen Studienzeitpunkt offen. Zudem bauen sie thematisch und inhaltlich aufeinander auf, sodass sie nicht nur ideal auf die Prüfung vorbereiten, sondern eben auch auf die selbstständige praktische Arbeit später in der eigenen Tierheilpraxis.

Die praktische Ausbildung wird an der ATM multimedial unterstützt. Live-Online-Seminare, oft im Streaming-Verfahren direkt aus dem Studio oder der Uni, Videoseminare, Tutorenmeetings, Wissensabfragen und Lernspiele, Bilder, Grafiken, Videoclips, Audiodateien, 2D– und 3D-Animationen helfen, das Gelernte zu wiederholen und zu vertiefen sowie den eigenen Wissensstand zu überprüfen. 

Hundegesundheitstrainer Ausbildung ATM -Hundetrainerin mit 2 Hunden kniend in der Natur
Bildquelle: Julia Kuczera, Absolventin ATM und ATN

So gelingt es, aus Praxisunterricht größtmöglichen Gewinn zu erzielen, ohne die Anzahl der Unterrichtsstunden erhöhen zu müssen. Sämtliche Zusatzangebote zur Unterstützung der praktischen Hundegesundheitstrainer Ausbildung an der ATM stehen den Schülern sofort und ständig zur Verfügung. Wann und wo immer Sie gerade lernen, finden Sie stets genau das, was Sie gerade brauchen. Schnell, komfortabel und auf den Punkt genau. 

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt mit der ATM Hunde­gesund­heits­trainer werden!

Kein Institut bietet eine so facettenreiche Weiterbildung für Hundegesundheitstrainer wie die ATM.

Effizientes Lernen an der ATM

Blended Learning für angehende Hunde­gesund­heits­trainer

Die Ausbildung zum Hundegesundheitstrainer ist dem Blended Learning Konzept angepasst, um die Fernlernphasen sinnvoll mit Präsenzphasen zu verknüpfen und gleichzeitig Ihre Zeitressourcen zu schonen. Die Ausbildung zum Hundegesundheitstrainer erspart den angehenden Hundegesundheitstrainer unnötige Reisen zum Seminarort und ermöglicht trotzdem, theoretische komplexe Zusammenhänge mit der Praxis vor Ort zu verknüpfen.

Blended Learning benötigt nicht nur entsprechendes Lernmaterial, das sich aus verschiedenen Medien zusammensetzt, sondern auch eine sehr intelligente servergesteuerte Administration der Lernressourcen, die den Lernfortschritten der Hundegesundheitstrainer unabhängig vom jeweiligen Wohnort angepasst ist. Diesem Ausbildungssystem ist es auch zu verdanken, dass die ATM Absolventen in 40 Ländern hat. 

Hundegesundheitstrainer Ausbildung ATM - Schülerin lernt an Laptop

Vernetzte Ausbildung an der ATM

E-Learning, der Präsenzunterricht, Fernstudien und Online-Lernphasen werden im Blended Learning der ATM optimal aufeinander abgestimmt und vernetzt. Das ermöglicht den Studierenden effizientestes Arbeiten:

Weitere Vorteile:

Einziger Nachteil:

Hundegesundheitstrainer Ausbildung ATM - Hund schaut aufs Meer

Clever kombiniert

Kombi­nations­möglich­keiten der Hunde­gesund­heits­trainer Ausbildung

Hundegesundheitstrainer Ausbildung ATM - Kombination mit Hundephysiotherapie - Hund auf Donut mit Therapeutin

Die Berufe, die die ATM und ihre Partnerschule ATN lehren, ergänzen einander ideal. Deshalb wurden die einzelnen Lehrgänge modular aufgebaut, mit dem Ziel, sie unkompliziert miteinander kombinieren zu können. Wenn Sie sich für zwei oder mehrere Lehrgänge gleichermaßen interessieren, können sie diese also auch aufeinander aufbauend bzw. sich ergänzend studieren.

Kombinationen für Hundegesundheitstrainer bieten sich insbesondere für folgende ATM Lehrgänge an: 

Vernetzte Ausbildung

Eine direkte Kombination der Lehrgänge Physiotherapie oder Tierheilpraktiker zusammen mit dem Hundegesundheitstrainer spart Ihnen Zeit und Geld. Profitieren Sie von den cleveren Kombinationsmöglichkeiten der ATM Studiengänge. 

Die ATM informiert Sie umfassend

Die Rahmen­beding­ungen

Die Hundegesundheitstrainer Ausbildung kostet 2970.- Euro, zahlbar in 27 monatlichen Raten je 110,00 Euro incl. der gesetzl. MwSt. Die Kosten setzen sich zusammen aus: Live-Online-Unterricht, Unterricht im Live-Streaming, fakultative Wahlseminare Praktika, Lernmaterial: multimediale elektronische Lehrskripten, tutorielle Betreuung, Videoseminare, Wissensabfragen u.v.m.  

10 Punkte, auf die Sie bei der Auswahl einer Hundegesundheitstrainer Ausbildung achten sollten:

Hundegesundheitstrainer Ausbildung ATM - Hund rennt durch Tunnel

Häufig gestellte Fragen

Um Hunde gesundheitlich betreuen und deren Halter beraten zu können, sind Hundegesundheitstrainer unverzichtbar geworden. Sie haben durch ihre Ausbildung ein Grundverständnis der Hunderverhaltensbiologie und Hundehaltung, der Trainingslehre und Hundesportarten sowie der Ernährungslehre. Eine erfolgreiche Gesunderhaltung hilft somit Tier und Halter. Der Hundegesundheitstrainer kann durch sein Wissen in den Punkten Bewegung, Beschäftigungsmöglichkeiten und Ernährung bereichern.

Die Studiendauer beträgt 27 Monate und findet im Blended-Learning-Prinzip statt. Das bedeutet, dass sowohl ein Selbststudium im E-Learning Teil der Ausbildung ist, genauso wie Vorort-Unterricht in Form von Praktika. Durch eine Kommunikationsplattform befindet man sich als Student stets im Austausch mit Mitstudierenden, Dozenten, Tutoren und Betreuern. Mit 27 umfangreichen Lektionen setzt die Hundegesundheitstrainer-Ausbildung der ATM neue Maßstäbe.

Durch das Blended-Learning können Sie sich die Theorie frei einteilen und so in ihrem eigenen Rhythmus lernen. Bedenken Sie aber, dass die Ausbildung zum Hundegesundheitstrainer anspruchsvoll und zeitintensiv ist- Eine Verlängerung und Verkürzung der Ausbildungszeit ist aber möglich. Präsenztermine sind für einige Wochenenden im Jahr geplant, sodass auch dies gut mit einem Beruf vereinbar ist. Die Kombination aus E-Learning, Videoseminare und Präsenzphasen soll Ihnen eine möglichst freie Zeiteinteilung ermöglichen.

Die Kosten für den Lehrgang „Hundegesundheitstrainer“ finden Sie hier oder in unserem Anmeldeformular. Bitte berücksichtigen Sie mögliche Reise- und Übernachtungskosten bei der Teilnahme an den Praxisseminaren. 

Ja, Sie müssen sowohl eine praktischmündliche Prüfung als auch eine schriftliche Prüfung am Ende Ihrer Ausbildung absolvieren. Für die theoretische Vorbereitung stehen Ihnen u.a. MC-Fragen zu den jeweiligen Lektionen zur Verfügung, die Sie mit Hilfe des E-Learnings kontrollieren lassen können. Durch die schulinternen Praktika sowie Ihre Praktika in Eigenregie erlangen Sie Erfahrung im Umgang mit Hunden und werden so auf den praktischen Teil der Prüfung vorbereitet. 

Die fachpraktischen Seminare setzen bereits eine Grundausbildung im theoretischen Wissen voraus, weswegen erst ab einem späteren Zeitpunkt Ihrer Ausbildung der Praxisteil hinzukommt. Um eine möglichst sinnvolle Abfolge zu gewährleisten, bauen die Lektionen daher aufeinander auf. Der Praxisteil erhöht sich somit umso weiter Sie in Ihrer Ausbildung voranschreiten. Die praktische Ausbildung ist der ATM dementsprechend genauso wichtig wie der Theorieteil, damit Sie bestmöglich auf Prüfungen und Ihren späteren Berufsalltag vorbereitet sind.

Die Ausbildung zum Hundegesundheitstrainer an der ATM ist durch die Staatliche Zentralstelle für Fernunterricht mit der Zulassungsnummer 7194309 zugelassen. Darüber hinaus trägt die ATM dafür Sorge, Ihre Ausbildungslehrgänge immer nach den höchsten Standards der Branche durchzuführen und steht somit für Qualität in Ausbildung und Lehre.

Durch die drei Säulen des Lehrgangs Hundegesundheitstrainer erhalten Sie eine möglichst vollständige und ganzheitliche Ausbildung. Diese bestehen aus den Lernzielen Grundlagen der Hundeverhaltensbiologie und Hundehaltung, Grundlagen der Trainingslehre und Kenntnisse aller Hundesportarten sowie Kenntnisse der Ernährungslehre. Durch diesen Ausbildungsverlauf sind Absolventen universal ausgebildet und können eine Vielzahl von Maßnahmen im Hundegesundheitsmanagement vornehmen.

Um einen Lehrgang der ATM zu absolvieren, müssen Sie als interessierter Schüler zum Startpunkt des Lehrgangs mindestens 18 Jahre alt sein. Weitere Voraussetzungen wie etwa Schulabschlüsse gibt es nicht. Was aber unabdingbar ist, sind Selbstorganisation, Interesse am Tier und dem Beruf sowie Lust auf das Lernen. Unterstützt werden Sie dabei von Dozenten, Tutoren und Mitstudenten.

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt mit der ATM Hundegesundheitstrainer werden!

Kein Institut bietet eine so facettenreiche Weiterbildung für Hundegesundheitstrainer wie die ATM.

Scroll to Top