Mehr Themen anzeigen

Tierpsychosomatik Ausbildung

Zusatzqualifikation für Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten

Die Psychosomatik ist die Wissenschaft von den Zusammenhängen zwischen den psychischen und somatischen (körperlichen) Krankheiten/Symptomen. Früher glaubte man, dass es beim Tier Wechselwirkungen zwischen Psyche und Körper nicht geben könne, weil Tiere weder zum Denken noch zum Fühlen fähig seien. Mittlerweile geht man auch in der Tiermedizin davon aus, dass Wechselwirkungen zwischen Körper und Psyche das Potenzial besitzen, Funktionsstörungen, Krankheiten und Verhaltensstörungen zu verursachen und die Heilung zu verhindern. In vielen Tierheilberufen stellt dieses Wissen den Schlüssel zum wahren Verständnis einer Erkrankung dar und gibt Therapeuten ganz neue Behandlungsansätze und -möglichkeiten an die Hand.

Tierpsychosomatik - Zusatzqualifikation für Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten

Ausbildung: Tierpsychosomatik Ausbildung: Der Lehrgang Tierpsychosomatik kann grundsätzlich nur in Verbindung mit den Lehrgängen zum Tierheilpraktiker und zum Tierphysiotherapeuten wahrgenommen werden. Fertig ausgebildeten Tierheilpraktikern, Tierphysiotherapeuten, Tierärzten und Biologen steht er jedoch als Selbststudiengang offen.

Kurs: Präsenz und E-Learning Kurs: Präsenzphasen und Online-Phasen sind im Lernprozess optimal aufeinander abgestimmt, sodass den Schülern ein sehr effektives Studieren ermöglicht werden kann.

Studiendauer: 12 / 24 Monate Studiendauer: Als integrierte Ausbildung in die Lehrgänge zum Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten wird die Tierpsychosomatik innerhalb der dortigen Regelstudienzeit (24 Monate) absolviert. Wer die Tierpsychosomatik als Selbststudium wahrnimmt, absolviert den Lehrgang in 14 Monaten.

Voraussetzung: Informationen Voraussetzung: Verfügen Sie bereits über eine abgeschlossene Ausbildung zum Tierheilpraktiker oder Tierphysiotherapeut oder sind Sie Tierarzt oder diplomierter Biologe, können Sie die Tierpsychosomatik als Weiterbildung im Selbststudium wahrnehmen. Allen anderen steht die Tierpsychosomatik als integrierter Lehrgang in den ATM-Ausbildungen zum Tierheilpraktiker oder Tierphysiotherapeuten offen.
Mehr Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen

Beginn: Jederzeit möglich Beginn: Der Einstieg in die Ausbildung an der ATM ist jederzeit möglich. Die Anmeldung erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.
Lehrgangsbeginne

Tierart: Hund (+) Tierart: Der Lehrgang bezieht sich hauptsächlich auf den Hund. Dennoch ist er nicht gänzlich tierartspezifisch, viele Inhalte sind auf andere Tierarten übertragbar.

Zertifiziert: ZFU, VdTT, FNT, BVM

Kosten: ab 984,00 Euro Kosten: Als integrierter Lehrgang in die Ausbildung zum Tierheilpraktiker oder Tierphysiotherapeuten 984,00 Euro, als separater Selbststudiengang 1.360,00 Euro.

Der Einstieg in die Tierpsychosomatik Ausbildung an der ATM Akademie für Tiernaturheilkunde ist jederzeit möglich. Anmeldung zur Tierpsychosomatik erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.

Ausbildung: Tierpsychosomatik Ausbildung: Der Lehrgang Tierpsychosomatik kann grundsätzlich nur in Verbindung mit den Lehrgängen zum Tierheilpraktiker und zum Tierphysiotherapeuten wahrgenommen werden. Fertig ausgebildeten Tierheilpraktikern, Tierphysiotherapeuten, Tierärzten und Biologen steht er jedoch als Selbststudiengang offen.

Kurs: Präsenz und E-Learning Kurs: Präsenzphasen und Online-Phasen sind im Lernprozess optimal aufeinander abgestimmt, sodass den Schülern ein sehr effektives Studieren ermöglicht werden kann.

Studiendauer: 12 / 24 Monate Studiendauer: Als integrierte Ausbildung in die Lehrgänge zum Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten wird die Tierpsychosomatik innerhalb der dortigen Regelstudienzeit (24 Monate) absolviert. Wer die Tierpsychosomatik als Selbststudium wahrnimmt, absolviert den Lehrgang in 14 Monaten.

Voraussetzung: Informationen Voraussetzung: Verfügen Sie bereits über eine abgeschlossene Ausbildung zum Tierheilpraktiker oder Tierphysiotherapeut oder sind Sie Tierarzt oder diplomierter Biologe, können Sie die Tierpsychosomatik als Weiterbildung im Selbststudium wahrnehmen. Allen anderen steht die Tierpsychosomatik als integrierter Lehrgang in den ATM-Ausbildungen zum Tierheilpraktiker oder Tierphysiotherapeuten offen.
Mehr Informationen zu den Zulassungsvoraussetzungen

Beginn: Jederzeit möglich Beginn: Der Einstieg in die Ausbildung an der ATM ist jederzeit möglich. Die Anmeldung erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.
Lehrgangsbeginne

Tierart: Hund (+) Tierart: Der Lehrgang bezieht sich hauptsächlich auf den Hund. Dennoch ist er nicht gänzlich tierartspezifisch, viele Inhalte sind auf andere Tierarten übertragbar.

Zertifiziert: ZFU, VdTT, FNT, BVM

Kosten: ab 984,00 Euro Kosten: Als integrierter Lehrgang in die Ausbildung zum Tierheilpraktiker oder Tierphysiotherapeuten 984,00 Euro, als separater Selbststudiengang 1.360,00 Euro.

Der Einstieg in die Tierpsychosomatik Ausbildung an der ATM Akademie für Tiernaturheilkunde ist jederzeit möglich. Anmeldung zur Tierpsychosomatik erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages.

Die Tierpsychosomatik Ausbildung - Definition und allgemeine Information

Tierpsychosomatik - was ist das?

Die Psychosomatik ist die Wissenschaft von den Zusammenhängen zwischen den psychischen und somatischen (körperlichen) Krankheiten/Symptomen. In der Humanmedizin ist die Psychosomatik mittlerweile fester Bestandteil in Forschung und Lehre. Diese Erkenntnisse auf Tiere zu übertragen, galt bis vor kurzem als unwissenschaftlich, weil die Frage nach der Existenz der Psyche bei Tieren nicht geklärt war.

Dann aber bahnte sich die Tierpsychosomatik über die Stressmodelle und die Auswirkungen von Stress auf Tiere einen sanften Weg in die Tierheilkunde. Zudem zeigten sich in Tierversuchen zur Wirksamkeit von Psychopharmaka ausgeprägte Analogien zwischen Mensch und Tier. Weitere Erkenntnisse über die tierliche Psyche sind aus der Forschung über die Emotionen bei Tieren erwachsen.

Mehr erfahren
Lernziel der Ausbildung Tierpsychosomatik

Tierpsychosomatik: Lernziel der Ausbildung

Die Psychosomatik lässt sich aus verschiedenen Blickwinkeln betrachten:

  1. aus ökologischer Sicht,
  2. aus medizinischer Sicht,
  3. aus verhaltenstherapeutischer Sicht und aus
  4. aus tierschutzrechtlicher Sicht.

Die Tierpsychosomatik Ausbildung an der ATM fokussiert auf die medizinische Sicht, ausgerichtet auf Naturheilkunde und Manuelle Therapie. Die Fähigkeit, psychogen bedingte Erkrankungen zu erkennen, ihre Ursachen zu finden und die Befunde in die Methodiken der Naturheilverfahren einzubauen, ist in kurativen Tierberufen essenziell.

Mehr erfahren
Leistungspaket der Ausbildung Tierpsychosomatik

Leistungspaket

Buchen Sie die Tierpsychosomatik als integrierten Lehrgang in Tierheilpraktiker- oder Tierphysiotherapie-Ausbildung, werden die entsprechenden Themen direkt mit den schulmedizinischen Themen im jeweiligen Lehrgang verknüpft. Sie erhalten die entsprechenden Lernunterlagen dann nicht erst nach Ihrer Tierheilpraktiker- oder Tierphysiotherapie-Ausbildung, sondern währenddessen und passend zu den Seminarthemen.

Die Ausbildung wird durch unser Learning Content Management System (LCMS) unterstützt. Mehr darüber erfahren Sie unter Elemente der ATM Ausbildung - Vielfalt an Lernformen. Alle Schüler der Tierpsychosomatik erhalten damit Zugang zu unserer ConnectiCloud, inklusive ConnectiBooks, Videoseminaren und Webinaren.

Mehr erfahren

Klinische Beispiele

Es gibt eine ganze Reihe von Erkrankungen, die psychogen bedingt sein können. Diese sprechen gut auf eine naturheilkundliche bzw. physiotherapeutische Behandlung an. Auf der folgenden Seite stellen wir Ihnen Beispiele von Erkrankungen mit psychogen bedingtem Hintergrund vor.

Mehr erfahren

Lerndauer der Ausbildung Tierpsychosomatik

Lerndauer der Ausbildung

Als integrierten Lehrgang absolvieren Sie die Tierpsychosomatik innerhalb der 24 monatigen Regelstudienzeit für Tierheilpraktiker und Tierphysiotherapeuten. Für ATM-Absolventen und Externe beläuft sich die Lehrgangsdauer auf 14 Monate.

Mehr erfahren
Konzept der Ausbildung Tierpsychosomatik

Tierpsychosomatik: Konzept der Ausbildung

Mit dem Ergänzungslehrgang "Tierpsychosomatik" schließt die ATM eine seit Langem bestehende Lücke in der Tierheilkunde und der Tierphysiotherapie. Eine ganzheitliche Untersuchung und Behandlung muss in beiden Fachbereichen die bio-psycho-sozialen Aspekte stets mit einbeziehen, denn psychosomatische Erkrankungen haben ihren Ursprung zumeist in der Beziehung zwischen Mensch und Tier.

Tierpatienten unter psychosomatischen Gesichtspunkten zu betrachten, war bis vor Kurzem nur eingeschränkt möglich. Durch die rasante Entwicklung der Kognitions-, Emotions- und Wahrnehmungsforschung bei Tieren konnte die Tierpsychologie, das Fundament der Tierpsychosomatik, ihren Status als eigenständiger Wissenszweig ausbauen und festigen.

Mehr erfahren
 

Vernetzt und interaktiv lernen an der ATM

An der ATM setzen wir auf vernetztes Lernen und moderne Lernmedien wie etwa unser ConnectiBook oder unser ConnectiFeedbackTV. Diese und weitere Tools begleiten und ergänzen unseren Präsenzunterricht, damit Sie diesen optimal vor- und nachbereiten und sich natürlich auch ideal auf Ihre Abschlussprüfung vorbereiten können. Zugriff auf die Tools haben Sie bequem von zu Hause aus. Das spart Ihnen viel Zeit und Geld für Reisen zum Unterrichtsort und für Übernachtungen und ermöglicht es Ihnen, ein anspruchsvolles Studium auch berufsbegleitend bewältigen zu können. Nicht zuletzt studieren Sie Dank unserer Lernmedien eingebunden in ein einzigartiges Netzwerk, das sie sowohl während Ihrer Ausbildung als auch danach begleitet und fördert.

Kombinationsmöglichkeiten der ATM Tierpsychosomatik Ausbildung

Kombinationsmöglichkeiten

Sämtliche Lehrgänge an der ATM sind in ein modulares System eingebunden. Dieses ist nicht nur innerhalb der ATM kompatibel mit sämtlichen der angebotenen Lehrgänge. Es passt auch ideal zu den Ausbildungsangeboten unserer Partnerschule: der ATN in der Schweiz.

Die Lehrgänge der ATN sind verhaltenskundlich orientiert - hier können Sie sich ergänzend das spannende Gebiet der Verhaltenstherapie und des Verhaltenstrainings erschließen.

Mehr erfahren
Kosten der Ausbildung der ATM Tierpsychosomatik Ausbildung

Kosten der Ausbildung

Die Tierpsychosomatik Ausbildung an der ATM ist bislang einzigartig am Markt und eröffnet Ihnen ein Tätigkeitsfeld, in dem Sie konkurrenzlos sind.

Die Kosten bei gleichzeitiger Belegung des THP- oder Tierphysiotherapie-Lehrgangs betragen 984,00 Euro zahlbar in 24 monatlichen Raten à 40,00 Euro. Die Kosten bei solitärer Belegung des Lehrgangs betragen 1.360,00 Euro, zahlbar in 14 monatlichen Raten à 80,00 Euro sowie 240,00 Euro Einmalgebühr.

Anmeldeformular

Der Beginn Ihrer Karriere!

Jetzt Infomaterial anfordern. Der Einstieg in eine Ausbildung an der ATM Akademie für Tiernaturheilkunde ist jederzeit möglich.
ATM Alumni - DAS Netzwerk für unsere Absolvent/innen

ATM Alumni

Bleiben Sie mit uns in Verbindung!

ATM Alumni ermöglicht Ihnen einen interdisziplinären Austausch über das Ihr eigenes Fachgebiet hinaus. Außerdem profitieren die Mitglieder von zahlreichen weiterführenden Angeboten der ATM.


Soziale Netzwerke