Praktische Anwendung von theoretischem Wissen

Virtuelles Training bei der ATM

Mehr zum ATM Online Campus:

Atmentis Online-Campus
ConnectiBook
Videoseminare
Therapeutische Methodenvielfalt
Praktika

Elementare Eckpfeiler der Ausbildung

Virtuelle Vorbereitung auf die Praxis

Während Ihrer Ausbildung zu den unterschiedlichen Therapieverfahren bereiten wir Sie innerhalb der Live-Online Seminare intensiv auf die Praxis direkt am Tierpatienten vor.  

Ähnlich einem Simulationsprogramm für den Computer wenden Sie während des virtuellen Trainings zum ersten Mal Ihr theoretisches Wissen auf „sicherem Terrain“ praktisch an.  

Somit bildet das virtuelle Training zusammen mit den Praktika einen elementaren Eckpfeiler der Ausbildung. Denn in den virtuellen Trainingseinheiten sind Sie kein reiner Zuschauer. Im Gegenteil! Auf Grundlage der erworbenen fachlichen Kenntnisse werden konkrete Praxis-Fallbeispiele nachgearbeitet und gemeinsam mit dem Dozenten Diagnosen und mögliche Therapiekonzepte besprochen.  

Mit Neugier und Wissensdrang verschaffen Sie sich auf diese Weise die nötigen Kenntnisse für die späteren Praktika. Denn Wissen, Konzentrationsfähigkeit, ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein und hohes Einfühlungsvermögen zeichnen letztendlich den Ausübenden aller unserer Ausbildungsrichtungen aus. 

Moderne Lernwelten ATM - virtuelles Training zur Praxis der ATM Lehrgänge. Schreibtisch mit 2 Bildschirmen und Praxisvideos

Realitätsnahes Lernen auf sicherem Terrain

Warum ist das virtuelle Training so essenziell?

Die Live-Online Seminare der Therapieverfahren zählen zu den wichtigsten Lehrveranstaltungen der Ausbildung. Sie stellen die erste Möglichkeit dar, Fälle von echten Patienten theoretisch nachzuarbeiten. 

Sie bewegen sich dabei auf sicherem Terrain. Ohne Gefahr zu laufen, Fehler im Umgang mit dem Tierpatienten zu begehen, können Sie Ihr eigenes Wissen „ausprobieren“. Unter Anleitung der Dozenten erlernen Sie den Ablauf eines Anamnesegesprächs, stellen eine Diagnose auf und diskutieren gemeinsam in der Seminargruppe die bestmögliche Therapie. 

Dadurch sammeln Sie essenzielle Erfahrungen zu Herangehensweisen und Therapieansätzen. Es entsteht ein extrem hoher und realitätsnaher Lerneffekt, der als Vorbereitung und Rüstzeug für die gleichermaßen wichtigen schulinternen Praktika dient. 

Ist noch etwas unklar geblieben?

Häufig gestellte Fragen

Die virtuellen Trainingseinheiten zu den Therapieverfahren sind in die Veranstaltungen zu den Therapieverfahren eingebunden und starten im zweiten Ausbildungsjahr.

Das virtuelle Training zu den Therapieverfahren ist in die Live-Online Veranstaltungen im zweiten Ausbildungsjahr integriert und somit in den Studiengebühren enthalten. 

Die Dauer ist abhängig von der jeweiligen Thematik der einzelnen Verfahren. Sie kann von mehreren Stunden bis hin zu jeweils acht Stunden über zwei aufeinanderfolgenden Tagen gehen. 

Unsere Dozenten haben passend zur jeweiligen Thematik fachspezifische Lehr- und Tätigkeitsgebiete und werden Sie über viele Stunden hinweg mit Fällen aus ihrem Berufsalltag faszinieren. 

Scroll to Top