Lerndauer

Tierpsychosomatik: Lerndauer

Lerndauer der Ausbildung Tierpsychosomatik Lerndauer der Ausbildung Tierpsychosomatik

Wie lange dauert die Tierpsychosomatik Ausbildung?

Als integrierten Lehrgang absolvieren Sie die Tierpsychosomatik innerhalb der Regelstudienzeit Ihrer Tierheilpraktiker- oder Tierphysiotherapie Ausbildung. Diese beträgt für die Kombinationen

  • Tierpsychosomatik + Tierheilpraktiker
  • Tierpsychosomatik + Tierphysiotherapie

jeweils 24 Monate. Schaffen Sie es wider Erwarten nicht, die Ausbildung in dieser Zeit zu bewältigen, weil Sie beispielsweise von Ihrem Hauptberuf sehr beansprucht werden, sich um Ihre Familie kümmern müssen oder auch einfach mal ein oder zwei Monate Urlaub machen möchten, stehen wir Ihnen zur Seite: Sie können die Regelstudienzeit dann um bis zu 12 Monate kostenfrei verlängern. Sie haben so grundsätzlich 3 Jahre Zeit für die Ausbildung, auch wenn Sie nach 24 Monaten bereits mit der Bezahlung der Studiengebühren (Raten) fertig sind.

Haben Sie an der ATM oder an einer anderen Schule schon eine Tierheilpraktiker- oder Tierphysiotherapie Ausbildung erfolgreich abgeschlossen oder sind Sie Tierarzt oder Biologe, steht Ihnen die Tierpsychosomatik als separater Weiterbildungslehrgang offen. Diesen absolvieren Sie innerhalb von 14 Monaten.

Tierpsychosomatik Ausbildung - Lerndauer
Tierpsychosomatik Ausbildung - Lerndauer
Tierpsychosomatik Ausbildung - Lerndauer
Tierpsychosomatik Ausbildung - Lerndauer
Tierpsychosomatik Ausbildung - Lerndauer

Mehr über die vielfältigen Lernformen, die an der ATM zum Einsatz kommen, lesen Sie unter Elemente der Ausbildung.

Soziale Netzwerke