Aktuelles

ATN-Studie "Bello allein zu Haus" im SWR: Bald auf Sendung

Bello-Studie-ATM-SWR-Doku Bello-Studie-ATM-SWR-Doku

Für viele Schüler von ATM und ATN ist es ein spannender und nicht ganz alltäglicher Teil ihrer Ausbildung: das Projekt „Bello allein zu Haus“. Als bislang umfangreichste wissenschaftliche Studie der ATN widmet sie sich echter Grundlagenforschung: Denn was Hunde „normalerweise“ tun, wenn sie allein gelassen werden, wurde bislang noch nicht untersucht. Zwar wünschen sich die meisten Hundehalter, dass ihre Vierbeiner doch bitte „ruhig“ sein mögen, wenn sie daheim allein gelassen werden – doch ob es für Bello wirklich „normal“ ist, allein zu Hause „ruhig“ zu sein, bleibt die Frage. Der SWR hat die Studie in seine Dokumentation „Das geheime Leben der Hunde“ einbezogen – über die Dreharbeiten in Bad Bramstedt hatte die ATN in ihrem Blog berichtet. Im Februar soll die Doku ausgestrahlt werden.

Geplanter Sendetermin: 21. Februar, 20.15 Uhr im SWR

So mancher Schüler und Absolvent der ATM blickt der Sendung mit ganz besonderer Spannung entgegen – sind doch nicht wenige ATMler aktiv an der Studie beteiligt: Wer schon immer wissen wollte, was der oder die eigenen Vierbeiner machen, wenn Herrchen und Frauchen „unterwegs“ sind, konnte (und kann auch weiterhin) bei der ATN einen Satz Videokameras anfordern und diese in den heimischen vier Wänden aufstellen. Sodass Bello oder Bella möglichst gut beobachtet werden können, wenn keiner „da“ ist.

Wer dazu aktuell auch noch Schüler eines „Hundelehrgangs“ an unserer Schweizer Partnerschule ATN ist, darf sich darüber hinaus als Volontär im Rahmen der wissenschaftlichen Auswertung des gesammelten Video-Materials engagieren. Nach 30 Stunden Auswertung erhält er dann ein extra Zertifikat, das ihm ein ethologisches Praktikum unter der Obhut von Dr. Kurt Hammerschmidt bescheinigt. Kurt Hammerschmidt ist Leitender Wissenschaftler in der Abteilung Kognitive Ethologie am Deutschen Primatenzentrum der Uni Göttingen und betreut gemeinsam mit dem ATN-Dozenten Gerrit Stephan sowie Joachim Leidhold, dem Studienleiter der ATN das Bello-Projekt.

Vorläufige Ergebnisse

Erste Ergebnisse haben die Teilnehmer der Studie bereits überrascht – aber an dieser Stelle soll nichts verraten werden. Zumal ein paar Geheimnisse in der SWR-Dokumentation gelüftet werden. Zu anderen bereitet die ATN eigene Veröffentlichungen vor, die Sie fortlaufend im ATN-Magazin verfolgen können.

In der Doku begegnen Sie übrigens mehreren Dozenten der ATN und Fallgeschichten aus ihrer Praxis – alle rund um Hunde, die allein gelassen Probleme mach(t)en. Wie man solche Probleme angehen und aus der Welt schaffen kann und worauf man dabei achten muss, verrät die Sendung ebenfalls. Einen kleinen Vorgeschmack gab es bereits am 7. Oktober in der ARD bei „W wie Wissen“ um 16.00 Uhr. Der Beitrag kann bis 14. Oktober 2022 in der ARD Mediathek angeschaut werden.

ATM Akademie

Die ATM vermittelt ein solides Basiswissen in der klassischen Schulmedizin, eine Voraussetzung für jeden Gesundheitsberuf. Die Referenten sind Hochschuldozenten, Fachtierärzte und Humanmediziner mit erheblicher Praxiserfahrung, Tierpsychologen, Biologen und Apotheker. Erfahrene Heilpraktiker sowie anerkannte Experten aus dem Bereich der Naturheilkunde führen die Praktika im Schulungszentrum Bad Bramstedt durch.

Webseite: www.atm.de

ATM Online Magazin

Soziale Netzwerke