Sie sehen folgende Beiträge:

Fachartikel

Katze im Stress

Stress macht krank – stimmt das auch für Tiere?

Ständiger Stress kann den Organismus langfristig krank machen. Von uns kennen wir das. Es reicht von A wie Angststörungen bis Z wie Zuckerkrankheit. Aber was macht er mit unseren Tieren? In welchem Umfang Tiere betroffen sind, untersucht Biologe und Tiertrainer Dr.Sven Wieskotten.

Weiterlesen
Übergewichtiges Pferd

Übergewicht bei Pferden: Unterschätztes Risiko

Übergewicht bei Pferden ist keine Bagatelle, sondern häufig Ursache für Hufrehe und die Entstehung der Stoffwechselkrankheit EMS. Es kann sogar tierschutzrelevant werden. Der Kampf gegen das Übergewicht hält Pferde gesünder und erspart ihnen starke Schmerzen.

Weiterlesen
Tierphysiotherapie für Pferde

Tierosteopath, Tierchiropraktiker und Tierphysiotherapeut: Das unterscheidet sie

Tierphysiotherapie, Tierchiropraktik,Tierosteopathie: Für Laien ist das nicht leicht auseinander zu halten. Wo sind die Gemeinsamkeiten? Was unterscheidet sie? Wir sagen es Ihnen.

Weiterlesen
Pferde auf der Koppel

Giftpflanzen für Pferde (Teil 2) 

Giftpflanzen für Pferde zu kennen, ist für Pferdehalter und Reiter wichtig. Von Goldregen bis Sumpfschachtelhalm: Im zweiten Teil des Artikels geht es wieder um hochgiftige Pflanzen. Beide Artikel zusammen bilden ein informatives Kompendium der wichtigsten Giftpflanzen für Pferde

Weiterlesen
Giftpflanzen für Pferde

Pferdehaltung: Vorsicht Giftpflanzen! (Teil 1)

Pferde sind zwar Pflanzenfresser, aber nicht alle Pflanzen sind für Pferde gesund. Manche Giftpflanzen sind schon in geringer Dosis tödlich, andere verursachen schwere Symptome. Unsere Portraits der wichtigsten Giftpflanzen helfen Reitern und Pferdehaltern bei der Unterscheidung von Gut und Böse.

Weiterlesen

Hundegeschirre: Warum sie richtig passen müssen

Erstaunlich viele Hunde tragen Geschirre, die ihnen nicht passen. Auf die Dauer richtet das Schaden an. Aber wann passt ein Hundegeschirr – oder ist ein Halsband vielleicht besser? Wir erklären aus physiotherapeutischer Sicht, welche Kriterien Hundegeschirr und Halsband erfüllen müssen – und warum.

Weiterlesen

Chronische Niereninsuffizienz der Katze

Die chronische Niereninsuffizienz (CNI) zählt zu den häufigsten Erkrankungen mit Todesfolge bei der Katze. Sie ist charakterisiert durch einen fortschreitenden (progressiven) Funktionsverlust des Nierengewebes. Diese Schädigung ist irreversibel, wie es fachsprachlich heißt, was unumkehrbar bedeutet. Es bedeutet: Einmal geschädigtes Nierengewebe kann nicht regenerieren. Der Funktionsverlust im Zusammenhang mit der CNI …

Weiterlesen

Leaky Gut – Diagnose aus dem Labor

Leaky Gut ist eine Veränderung der Darmdurchlässigkeit. Ein gesunder Darm entzieht der Nahrung selektiv, also kontrolliert, Nährstoffe, die der Körper braucht. Bestimmte Strukturen zwischen den Zellen der Darmwand, die Tight Junctions, sorgen dafür, dass keine Stoffe unkontrolliert zwischen den Zellen hin durchschlüpfen können. Beim Leaky Gut funktioniert diese Barriere nicht …

Weiterlesen

Allergie beim Hund: Der lange Weg zur Diagnose

Futtermittel-Unverträglichkeiten und Allergien bei Hunden führen vor allem zu Symptomen auf Schleimhäuten und Haut. Die Tiere leiden unter Symptomen wie Juckreiz, Verdauungsproblemen und Entzündungen. Es gilt, den Auslöser zu finden, aber das ist nicht so einfach, wie es sich anhört.

Weiterlesen

Giftpflanzen: Gefährdung von Haustieren durch Weihnachtsdekoration

Weihnachtsstern, Mistel und Stechpalme gehören zu Weihnachten wie Weihnachten selbst. Spitzenreiter ist der Weihnachtsstern, in Frankreich auch romantisch als étoile d’amour (Liebesstern) bezeichnet. Millionenfach geht die ursprünglich aus Mexiko, der Karibik und Zentralamerika stammende Pflanze in der Weihnachtszeit über den Ladentisch. Sie ist die beliebteste Zimmerpflanze überhaupt, obwohl sie – …

Weiterlesen
Scroll to Top