Konzept

Konzept der Weiterbildung Hundefachwirt/in

Konzept der Weiterbildung Hundefachwirt/in IHK Konzept der Weiterbildung Hundefachwirt/in IHK

Die Berufsbezeichnung "Fachwirt"

Die Berufsbezeichnung "Fachwirt" ist rechtlich geschützt und dessen Prüfungsniveau deutschlandweit einheitlich festgelegt. Im Deutschem Qualifikationsrahmen (DQR), der Qualifikationen innerhalb eines Bildungssystems verschiedenen Niveaus zuordnet, sind die Fachwirt-Berufe auf der Stufe 6 von insgesamt 8 Stufen eingeordnet. Im DQR wird dieses Niveau wie folgt beschrieben: "Niveau 6 beschreibt Kompetenzen, die zur Planung, Bearbeitung und Auswertung von umfassenden fachlichen Aufgaben- und Problemstellungen sowie zur eigenverantwortlichen Steuerung von Prozessen in Teilbereichen eines wissenschaftlichen Faches oder in einem beruflichen Tätigkeitsfeld benötigt werden. Die Anforderungsstruktur ist durch Komplexität und häufige Veränderungen gekennzeichnet."
Mehr erfahren auf der Webseite: Bundesministerium für Bildung und Forschung DQR6 (Niveau 6)

Es handelt sich bei dieser Berufsbezeichnung um eine sogenannte höhere Berufsbildung, das heißt, dass Teilnehmer dieses Lehrgangs bereits eine vorhergehende Berufsausbildung und praktische Fertigkeiten im jeweiligen Fachgebiet mitbringen müssen und nun eine höhere Weiterbildungsstufe erreichen möchten. Es handelt sich also nicht um eine Basisausbildung, sondern um eine Aufstiegs-fortbildung, die Sie für die Arbeit als professioneller Unternehmer vorbereiten soll. Der Fachwirt und somit auch der Hundefachwirt-Abschluss ist auf Bachelor-Niveau angesiedelt und entspricht dem Meister-Titel im Handwerk.

Das Konzept der Hundefachwirt Ausbildung bei der ATM

Bisher bieten nur sehr wenige Institute überhaupt die Ausbildung zum Hundefachwirt an. Das Besondere bei der ATM: Als einzige Schule bietet die ATM den Hundefachwirt im staatlich zugelassenem Fernlehrgang an. Warum ist das ein Vorteil?

Wie oben beschrieben, ist die Ausbildung zum Fachwirt eine Aufstiegsfortbildung beziehungsweise höhere Berufsbildung. Das bedeutet, dass die Teilnehmer in der Regel voll berufstätig sind (angestellt oder selbstständig) und eine Vollzeit-Weiterbildungsmaßnahme nicht realisieren können. Bei der ATM teilen Sie sich Ihre Zeit selbst ein - egal wann und wo. Dank des hohen Anteils an Selbststudium und dank unserer multimedialen und interaktiven Online-Lehrskripten (ConnectiBooks - mehr erfahren zu ConnectiCloud) können Sie die Ausbildung flexibel auf Ihren (Berufs-)Alltag anpassen. So sparen Sie Zeit und Kosten für Reisen zu Veranstaltungsorten und Sie können nahezu von überall auf der Welt auf all Ihre Lernunterlagen zugreifen, da sie immer elektronisch verfügbar sind. Auch die Präsenztermine können Sie bequem von zuhause aus wahrnehmen, da wir diese als Live-Webinare abhalten.

Der Lehrgang ist berufsbegleitend auf 12 Studienmonate / 12 Lektionen ausgelegt, jedoch kann das Lerntempo und der aufzubringende Stundenaufwand aufgrund der sehr heterogenen Zielgruppe (unterschiedliche berufliche Erfahrung, unterschiedliche Vorqualifikationen) sehr unterschiedlich sein. In jedem Fall ist die Hundefachwirt Fortbildung anspruchsvoll und wird Sie innerhalb der 12 Monate stark beanspruchen. Wir bieten Ihnen ein umfassendes Lernpaket aus ConnectiBooks, Videolektionen, Webinaren und qualifizierten Online-Tutoren.

Als zugelassener Fachwirt-Lehrgang kann JEDER, der sich zum Lehrgang Hundefachwirt bei der ATM anmeldet, staatliche Förderung beantragen und erhält Zuschüsse zu den Lehrgangskosten und zinsgünstige Darlehen. Mehr dazu unter Kosten der Weiterbildung Hundefachwirt.

Lernkontrollen

Am Ende jeder Lektion überprüfen Sie Ihren Wissenstand anhand verschiedener Lernkontrollen:

  • Schriftliche Multiple-Choice-Fragen
  • Offene Einzelfragen
  • Mehrteilige Textaufgaben (Einsendeaufgaben)

Alle Leistungskontrollen werden durch den jeweilig zuständigen Tutor geprüft und Sie erhalten eine individuelle Rückmeldung, welche Bereiche Sie beherrschen und welche Themen erneuter Bearbeitung bedürfen.

Vorteile für Absolventen der ATN Lehrgänge "Hundetrainer" und "Hundeverhaltensberater" (inkl. Praxisseminaren):
Die Inhalte dieser ATN Lehrgänge sind von der IHK Flensburg anerkannt. Daher werden Ihnen die beiden schriftlichen Prüfungsteile zu den Handlungsbereichen "Biologische Grundlagen" und "Lernverhalten & Training" bei der Hundefachwirt-Prüfung erlassen.

Soziale Netzwerke