Schulwechsel

Schulwechsel

Schulwechsel zur ATM

In den letzten Jahren häufen sich bei uns die Anfragen von Schülern anderer Schulen, ob wir sie nicht zu Sonderkonditionen aufnehmen können.

Uns ist bekannt, dass sie aus anderen Verträgen nicht entlassen werden und die Ausbildung weiter bezahlen müssen, selbst wenn sie die Seminare nicht mehr besuchen.

Leider können wir diesen Schülern, die bei anderen Schulen Verpflichtungen haben und ihre Ausbildung dort nicht weiter fortsetzen wollen, keinen finanziellen Nachlass gewähren. Dies geschieht schon allein aus Gerechtigkeit gegenüber den Schülern, die sich die Mühe machten und entsprechend sorgfältig und verantwortungsvoll recherchierten, bevor sie sich für eine Schule entschieden.

Wir kennen mittlerweile die Zustände an anderen THP-Schulen, und es ist traurig, dass sie nicht durch den natürlichen Selektionsdruck eliminiert wurden. In freier Wildbahn hätte die Natur dies längst erledigt. Offensichtlich haben Tiere mehr Gespür dafür, was ihnen gut tut, als manche Menschen. Man sollte bedenken, dass es schließlich die Tiere sind, die eine schlechte Ausbildung zum Tierheilpraktiker ausbaden werden. Dazu fällt uns nur der folgende Spruch ein:

Solange Menschen denken, dass Tiere nicht fühlen, müssen Tiere fühlen, dass Menschen nicht denken.

Also unabhängig davon, wie weit Sie mit Ihrer Ausbildung sind, wenn Sie bei der ATM das Tierheilpraktiker-Studium belegen möchten, müssen Sie leider bei Null anfangen und den vollen Betrag zahlen.

Soziale Netzwerke