Ausbildung Pferdephysiotherapie

Ausbildung Pferdephysiotherapie

Ausbildung Pferdephysiotherapie

Ausbildung Pferdephysiotherapie

Ausbildung Pferdephysiotherapie - jetzt informieren:

Die Tierphysiotherapie hat sich beim Pferd schon lange genauso stark etabliert wie in der Humanmedizin und ist damit ein Berufszweig, dem zunehmend Beachtung geschenkt wird. Vorausgesetzt ist ein umfassendes Wissen und eine herausragende Ausbildung, um besonders beim Großtier Pferd den ganz speziellen Anforderungen gerecht zu werden.

Das Leben besteht in der Bewegung - Aristoteles

Die Probleme im Bewegungsapparat, häufig verursacht durch Fehl-, Über- oder Unterbelastung, sind in ihrer Ausprägung mannigfaltig und können von einem guten Pferdephysiotherapeuten schon frühzeitig erkannt und oft präventiv behandelt werden. Aber auch begleitend zu schulmedizinischen Behandlungen oder nachsorgend nach operativen Eingriffen setzt die Tierphysiotherapie erfolgreich an.

Als Pferdephysiotherapeut ist Ihr Augenmerk gezielt auf einen physiologisch korrekten Bewegungsablauf des Pferdes gerichtet. Denn nur so kann es sich schmerzfrei und gesund bewegen und in Harmonie mit sich selbst und dem Reiter arbeiten. Abweichungen im Bewegungsablauf erkennen Sie mit Ihrem geschulten Auge. Durch feinfühliges Ertasten von muskulären Veränderungen, Verhärtungen oder Verklebungen der Faszien können Sie das Problem genau diagnostizieren und die optimale Therapieform für das Pferd auswählen.

Anwendungsgebiete in der Tierphysiotherapie mit bestimmten Methoden:

  • Mobilität und Bewegungsradius von Gliedmaßen und Rücken verbessern
  • Orthopädisch wichtige Funktionsfähigkeiten wiederherstellen
  • Gelenke schützen durch optimal arbeitende Muskeln und Sehnen
  • Schmerzen verringern durch stoffwechsel.- und durchblutungsfördernde Maßnahmen
  • Kraft, Ausdauer und Schnelligkeit verbessern durch gezieltes Training
  • Die Folgen von Fehl- und Überbelastung sowie Bewegungsarmut positiv beeinflussen
  • Alters- und verschleißbedingte Einschränkungen im Bewegungsapparat verbessern
  • Konkrete Erkrankungen des Bewegungs- und Nervenapparates präventiv, begleitend und nachsorgend therapieren
  • Orthopädische Probleme durch Sattel, Reiter oder Beschlag behandeln und Ursachen beseitigen

Die Pferdephysiotherapie findet Anwendung im orthopädischen, neurologischen und traumatischen Bereich. Sie spielt aber auch und vor allem in der Rehabilitation eine entscheidende Rolle in der ganzheitlichen und nachhaltigen Versorgung des Patienten. Eine ganz besondere Wertschätzung erfährt sie jedoch in der Prävention, vor allem in den Pferdsportdisziplinen – durch eine gezielte und rechtzeitige Physiotherapie können größere Probleme gänzlich vermieden werden.

Das Pferd dankt Ihnen das mit einer verbesserten Leistungsfähigkeit, weniger degenerativen Erkrankungen und einem verzögerten Alterungsprozess. Alle Methoden der Pferdephysiotherapie werden an der ATM nicht nur in herausragender Qualität und Umfang unterrichtet, sondern auch ausgiebig in der praktischen Anwendung geübt – alles unter höchst fachkundiger Anleitung.

Methoden in der Tierphysiotherapie:

  • Basistechniken und ergänzende spezielle Techniken
  • Passive Bewegungstherapie
  • Aktive Bewegungstherapie und gezieltes Bewegungstraining
  • Klassische und spezielle Massage
  • Hydrotherapie und Balneologie
  • Therapie mit thermischen Reizen (Wärme / Kälte)
  • Therapie mit elektrischen Reizen
  • Therapie mit Ultraschall bzw. Schallwellen
  • Manuelle Therapie mit Druckreizen

Die "Mutter" der Pferdephysiotherapie ist die reine, manuelle Therapie – Sie therapieren mit Ihren Händen und den erlernten Techniken - das ist Ihr Kapital. Neben dem Vorteil einer schonenden, manuellen Therapie gilt es jedoch, speziell beim Pferd, noch andere Aspekte zu berücksichtigen. Pferde können der Lebensmittelgewinnung dienen und damit kann die Gabe von Arzneimitteln problematisch sein. In einer tierphysiotherapeutischen Behandlung spielt dies keine Rolle und ist damit eine hervorragende Alternative zu anderen Methoden. Im orthopädischen Bereich begleitet die Pferdephysiotherapie die Schulmedizin so, dass Heilungsprozesse beschleunigt werden und der Besitzer so sogar Kosten sparen kann.

Ausbildung Pferdephysiotherapie
Ausbildung Pferdephysiotherapie

Auch wenn es in erster Linie nicht um Kraft, sondern eher um ein feinfühliges Gespür in Kombination mit guten Techniken geht, so ist das Pferd als Großpferd doch oft auch eine körperliche Herausforderung für den Therapeuten. Eine durch Geräte gestützte Therapie kann dann sinnvoll und ergänzend zum Einsatz kommen. Der Einsatz technischer Geräte erfordert jedoch eine genaue Kenntnis zur Anwendung und Handhabung für die entsprechende Therapie. Der Markt ist hier vielfältig, unterliegt einem schnellen Wandel und diese Branche ist sehr kostenintensiv. Deshalb stellt die ATM ihren Schülern während der Ausbildung zum Pferdephysiotherapeuten nicht nur ein breites Spektrum an Geräten zum Kennenlernen und praktischen Üben an, sondern diskutiert auch gemeinsam mit Ihnen kritisch die Vor- und Nachteile der Angebote in diesem Bereich, immer auf dem neuesten Stand der Technik.

Die Pferdephysiotherapie ist eine eigenständige Therapieform, die auf einem umfangreichen Gerüst fundierter tiermedizinischer Kenntnisse ruht. Weitere Therapieverfahren wie die Osteopathie und die Chiropraxis ergänzen und erweitern die Einsatzmöglichkeiten hervorragend und können ebenfalls an der ATM studiert werden.

Informieren Sie sich hier:

Osteopathie Studiengang

Chiropraxis Studiengang

Wie unterscheiden sich Pferdephysiotherapeut und Tierheilpraktiker?

Das Prinzip der ganzheitlichen, systemischen Therapie ist beiden Ausbildungen gemein. Der Hauptunterschied zwischen Tierphysiotherapeut und Tierheilpraktiker liegt primär darin, dass der Tierphysiotherapeut manuell mit seinen Händen therapiert, während der Tierheilpraktiker nach einem besonderen Konzept kurativ mit Arzneimitteln behandelt. Bei beiden Therapieformen steht immer das Pferd als ganzheitliches Individuum im Fokus. Mit den vielfältigen Haltungsformen, den verschiedenen rassespezifischen Besonderheiten und einem sehr breiten Einsatzgebiet erfordert die Physiotherapie beim Pferd eine ganz besondere Kenntnis aller Variationen hinsichtlich Typus und Konstitution, die an der ATM umfassend gezeigt und gelehrt werden.

Bei aller Gleichheit im Ansatz der Behandlungsmethoden gibt es dennoch feine Unterschiede, die einen fließenden Übergang von der einen zur anderen Therapieform mehr als sinnvoll erscheinen lassen. Ein punktueller Druck auf verhärtete Muskulatur als physiotherapeutischer Eingriff kann zum Beispiel sinnvoll ergänzt werden durch einen Akupunkturreiz nach dem Prinzip der Energiesteuerung an derselben Stelle.

Das Gebiet der Tiernaturheilkunde zusätzlich zur Pferdephysiotherapie kann Ihnen in der Diagnostik und in der Wahl der Therapieformen so viel mehr Know-How geben, dass Sie die clevere Kombination der Pferdephysiotherapie Ausbildung mit der des Tierheilpraktikers vielleicht in Erwägung ziehen möchten. Bei dem intelligenten und durchdachten modularen System an der ATM ist dies möglich und ein herausragendes Ausbildungsangebot, das auf dem Markt seinesgleichen sucht.

Ausbildung Pferdephysiotherapie Anmeldung

Dank des großen Angebots der ATM an Seminaren und Praktika, ist Ihnen der Einstieg in die Ausbildung Pferdephysiotherapie jederzeit möglich. Für die Anmeldung füllen Sie den Aufnahmeantrag aus und schicken Sie ihn uns zu.

Weitere Informationen zur Ausbildung Pferdephysiotherapie erhalten Sie hier:


Effizientes Lernen an der ATM

ATM Ausbildungsgänge

Die Akademie für Tiernaturheilkunde bietet Ausbildungsgänge im Präsenzunterricht zu kurativen Tierberufen. Sie ist die erste Schule, die reguläre Lehrgänge zu diesen Themen angeboten hat und ein anspruchsvolles Ausbildungskonzept besitzt.

Tierphysiotherapie Ausbildung
Tierphysiotherapie

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

Tierphysiotherapie

Tierpsychosomatik Ausbildung
Tierpsychosomatik Ausbildung

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

Tierpsychosomatik

Tierakupunktur Ausbildung
Tierakupunktur

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

Tierakupunktur

Tierheilpraktiker Ausbildung
Tierheilpraktiker

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

Tierheilpraktiker

Tierosteopathie Ausbildung
Tierosteopathie

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

Tierosteopathie

Tierchiropraktik Ausbildung
Tierchiropraktik

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

Tierchiropraktik

Tierhomoeopathie Ausbildung
Tierhomoeopathie

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

Tierhomoeopathie

Hundegesundheitstrainer Ausbildung
Hundegesundheitstrainer

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

Hundegesundheitstrainer

Tierphytotherapie Ausbildung
Tierphytotherapie

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

Tierphytotherapie

Anatomie - Fernlehrgang Ausbildung
Anatomie - Fernlehrgang

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

Anatomie / Pathologie

Phytotherapie im Selbststudiengang
Phytotherapie

Selbststudiengang: Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

Phytotherapie im Selbststudium

BWL Tierphysiotherapie (IHK) Ausbildung
BWL Tierphysiotherapie (IHK)

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

BWL Tierphysiotherapie (IHK)

BWL Tierheilpraktiker (IHK) Ausbildung
BWL Tierheilpraktiker (IHK)

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

BWL Tierheilpraktiker (IHK)

Hundefachwirt (IHK) Weiterbildung
Hundefachwirt (IHK)

Erfahren Sie mehr über Themeninhalte, Seminare, Praktika und Kosten.

Informationen

Hundefachwirt (IHK)

ATN Studiengänge Ausbildung
ATN Studiengänge

Die ATN Partnerschule bietet Ausbildungsgänge im Präsenzunterricht und Fernstudium zu kurativen Tierberufen

Informationen

ATN Studiengänge

Lehrgangsbeginne

Der Einstig in eine Ausbildung an der ATM Akademie für Tiernaturheilkunde ist jederzeit möglich. Anmeldung erfolgt durch Zusendung des Aufnahmeantrages an die ATM in Bad Bramstedt. Termin Übersicht nach Ort

Infomaterial anfordern

Im Prospekt finden Sie detaillierte Informationen unserer Ausbildungsgänge zu Berufen mit Tieren. Es ist eine spannende Lektüre, die ihnen zeigt, dass es noch andere Berufe gibt, die für Sie bestens zugeschnitten sind und von denen Sie mehr erfahren sollten.
Mehr Informationen zu Tierberufen unter Tierberufe.com


Soziale Netzwerke