Das umfassendste Lernpaket für Tierphysiotherapeuten

Aufbau und Struktur des​ Tierphysio­therapie Lehrgangs

Berufsbild

Mehr zur Ausbildung Tierphysiotherapie:

Inhalt und Verlauf
Nach der Ausbildung

Kosten der Ausbildung
Rechtsgrundlagen

Das aktuellste und umfassendste Lernpaket für Tierphysiotherapeuten am Markt

Fundierte Theorie und umfangreiche Praxis

Die ATM hat den Anspruch, mit ihrer Ausbildung Trends zu setzen und die Szene zu prägen. Ein größtmögliches Maß an Qualität für diesen Lehrgang ist daher unser oberste Ziel. Wir möchten Tierphysiotherapeuten ausbilden, die sich von der Masse der Praxen in diesem Bereich abheben und durch eine hohe Handlungskompetenz und fundiertes Wissen überzeugen.

In unserem Tierphysiotherapie-Lehrgang finden Sie eine optimal aufeinander abgestimmte Kombination aus fundierten und wissenschaftlich optimal aufbereiteten Unterrichtsmaterialien und einem Höchstmaß an Praktika, die Ihnen die praktische Anwendung des Gelernten ermöglichen. Sie lernen nicht nur verschiedene diagnostische Möglichkeiten und manuelle Techniken kennen, sondern auch Ihre Patienten aus einem holistischen Blickwinkel zu betrachten.

Aus diesem solide gestalteten Fundament wird es Ihnen als Tierphysiotherapeut möglich sein, die jeweils am besten geeigneten Therapiemaßnahmen für die Patienten Ihrer stationären oder Fahrpraxis herauszufiltern, diese erfolgreich anzuwenden und so Ihre Kunden optimal betreuen zu können.

Fachkundige Tierphysiotherapeuten mit höchstem Qualitätsanspruch 

Was sind die Lernziele der Tierphysio­therapie Ausbildung?

Sichere Untersuchung und Diagnosestellung, auf einzelne Patienten abgestimmte Therapiekonzepte und gezielte physiotherapeutische Maßnahmen sowie professionelle Kundenkommunikation – die ATM Ausbildung macht Sie zu fachkundigen Tierphysiotherapeuten mit höchstem Qualitätsanspruch.

Vermittlung umfassenden Wissens

Dies erfordert nicht nur ein umfassendes Wissen über die Anatomie, Physiologie und Krankheiten des Bewegungsapparates der jeweiligen Tierart, sondern auch den Blick „über den Tellerrand“.

Holistischer Ansatz

Das Tier muss als Ganzes betrachtet werden, um richtige Diagnosen treffen, Kontraindikationen ausschließen und zielführende Therapiemaßnahmen umsetzen zu können.

Viele Auffälligkeiten und Lahmheiten im Bewegungsapparat sind nicht nur auf muskuläre oder skelettale Ursachen zurückzuführen, sondern gründen oft auf nervalen Blockaden oder organischen Problemen. Akut auftretende Lahmheiten können die Folge eines bereits länger bestehenden organischen, stoffwechselbedingten oder auch ernährungsbedingten Problems sein. Des Weiteren müssen andere Aspekte, wie die sportliche Nutzung, das Alter der Tiere, die Rasse, und damit verbundene Dispositionen für bestimmte Erkrankungen miteinbezogen werden.

Der Weg in die eigene Praxis

Nach Abschluss der Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten an der ATM sind Sie in der Lage, kausale Zusammenhänge zu verstehen und die richtigen Konsequenzen daraus zu ziehen, was schließlich über den richtigen Therapieplan und die fachkundige Anwendung der manuellen Maßnahmen zum Erfolg führt: der Wiederherstellung der physiologischen Funktion des Bewegungsapparats.

Zentrale Lernziele im Überblick

ATM Akademie - Grafik Wissen Verstehen Anwenden

beschreibt den Erwerb von Kenntnissen (Daten, Fakten, Sachverhalte), die notwendig sind, um Zusammenhänge zu verstehen.

beschreibt das Erkennen und Verinnerlichen von Zusammenhängen, um komplexe Aufgabenstellungen und Problemfälle einer Lösung zuführen zu können.

beschreibt die aus dem Verstehen der Zusammenhänge resultierende Fähigkeit zu sach- und fachgerechtem Handeln.

Lernen für eine erfolgreiche Praxis

Wie sieht das Konzept der Tierphysio­therapie Ausbildung aus?

Hund und Pferd im Fokus

Auch wenn sich die Tierphysiotherapie-Ausbildung an die humane Ausbildung anlehnt, gibt es hier große Unterschiede. Schon alleine die große Artenvielfalt, die bei der Ausbildung zum Tierphysiotherapeuten wenigstens theoretisch vorgestellt wird, bedarf sehr breiter Kenntnisse der Anatomie und Physiologie. Zwar konzentriert sich die ATM bei der Ausbildung auf das Pferd und den Hund, jedoch müssen die Schüler die Transferleistung und die Umsetzung des Wissens, zum Beispiel auf Katzen, Lamas, Alpakas etc., leisten können.

Tierpsychologie als wichtiges Werkzeug

Zudem begegnen Ihnen die Patienten nicht immer kooperativ – beispielsweise, wenn sie gestresst sind oder Angst haben. In solchen Situationen kann nicht mit einer Diagnostik und Therapie begonnen werden. Das bedeutet, dass auch tierpsychologische Kenntnisse, vor allem die Interpretation des Ausdrucksverhaltens, notwendig sind, um auch auf die Befindlichkeiten schließen zu können.

Anatomie – Physiologie – Krankheiten

Aber auch Kenntnisse der Anatomie, Physiologie und Krankheiten aller übrigen Organsysteme, wie z.B. der Haut, des Verdauungsapparats oder Urogenitaltrakts, müssen bei Tierphysiotherapeuten vorhanden sein.

Tierphysiotherapie Ausbildung ATM - Therapeutin behandelt Pferd über den Schweif
Bildquelle: Patricia Lösche
Tierphysiotherapie Hund Ausbildung ATM - Therapeut arbeitet mit Hund auf Balance Igelkissen

Eine Steifigkeit des Rückens zum Beispiel kann sehr viele Ursachen haben. Es können die Nieren, die Leber, das Pankreas oder mögliche viszerale Schmerzen bis hin zu Erkrankungen des Skelettsystems als Ursache in Betracht gezogen werden.

Keine erfolgreiche Tierphysiotherapie ohne gute Diagnostik

Das bedeutet, der Tierphysiotherapeut muss auch ein guter Diagnostiker sein. Hier geht es nicht darum, sich in die tierärztlichen Kompetenzen einzumischen, sondern mit gesundem und geschultem Verstand alle Eventualitäten in Betracht zu ziehen und nichts zu übersehen. Genau das macht einen großen Unterschied zwischen der Physiotherapie beim Menschen und Tier aus; denn ein Tier kann Ihnen nicht mitteilen, wo im Körper Schmerzen oder Unwohlsein vorliegen. All diese Überlegungen wurden im Konzept der ATM-Tierphysiotherapie-Ausbildung berücksichtigt.

Seminare und Praktika

Um all diese Herausforderungen realisieren zu können und Ihnen trotz des hohen Pensums an Wissensvermittlung auch die Freude daran zu erhalten, wenn nicht gar zu erhöhen, setzt die ATM neben den Praktika auf multimediales und vernetztes Lernen innerhalb unseres selbst entwickelten Online-Campus Atmentis.

"Ich arbeite bereits als Pferdetrainerin in der Schweiz - die Ausbildung Physiotherapie Pferd an der ATM ergänzt meine Arbeit perfekt und ich kann meinen Kunden so viel mehr bieten. Die Osteopathie ist jetzt noch das i-Tüpfelchen obendrauf, das ich nicht mehr missen möchte! "
Bewertung Mariana Blösch - ATM Absolventin Pferdeosteopathie und Pferdephysiotherapie
Mariana Blösch
Pferdephysiotherapeutin und Pferdeosteopathin

Mit der ATM Lernwelt in den Traumberuf starten

Neue Möglich­keiten des Lernens

Tierphysiotherapie Ausbildung ATM - Frau an Laptop lernt mit moderne, digitalen Medien

Die ATM Lernwelt bietet Ihnen für einen perfekten Start in Ihren Traumberuf die besten Voraussetzungen. In unserem mit einem Award ausgezeichneten preisgekrönten Online-Campus Atmentis werden Ihnen nicht nur alle theoretisch wichtigen Kenntnisse mit Spaß vermittelt, sondern wir bereiten Sie hier auch schon intensiv auf die Praktika im zweiten Ausbildungsjahr vor.

Mit unseren elektronischen Lehrskripten, den ConnectiBooks, halten wir für Sie eine Vielfalt interaktiver Möglichkeiten effektiven Lernens bereit. Neben klassischem Bild- und Textmaterial gibt es Videos, 2D- und 3D-Animationen, Lern-Apps, Onlineaufgaben, Vorlesefunktion und vieles mehr. Betreut werden Sie von Fachtutoren, die auf jede Ihrer Fragen gezielt eingehen.

Ihr Theorie-Unterricht findet in Live-Online-Seminaren, Videoseminaren, Arbeits-Meetings, virtuellem Training, Sonderseminaren oder Tutorenmeetings statt. So vorbereitet, können Sie sich in Ihren Praktika ganz auf das Wesentliche konzentrieren: Das Erlernte unter fachlicher Aufsicht anzuwenden und Ihre praktischen Fähigkeiten zu trainieren.

Ihre Experten in der Tierphysiotherapie Ausbildung

Das Dozenten-Team der ATM-Tierphysio­therapie

Für eine erfolgreiche und fachkundige Ausübung des Berufs des Tierphysiotherapeuten benötigen Sie ein ebenso umfangreiches tiermedizinisches Grundlagenwissen wie tiefgreifende Kenntnisse und Fertigkeiten in diversen manualtherapeutischen Verfahren.

Neben ca. 50 an Seminaren, Meetings und Praktika beteiligten Referenten sind an der Erstellung von Lernunterlagen für das sog. ConnectiBook und FlexiBook ca. 30 Autoren beteiligt.

Das gleiche gilt für die Videoclips, Winkelmoderationen, Video-Seminare und Podcasts, die von dutzenden Fachleuten für verschiedene Lehrgänge moderiert wurden. Alle sind „Meister ihres Fachs“, verfügen über ausgezeichnete didaktische Fähigkeiten und sind darauf bedacht, Sie zu den besten Tierphysiotherapeuten auszubilden.

Warum so zahlreiche Fachkräfte?

Uns ist bewusst, dass wir als größte Schule für Tierphysiotherapie eine große Verantwortung tragen, weil die Szene für Jahre durch unsere Absolventen geprägt wird.

Wir wollen umfassendes, aktuelles, qualitatives Wissen eines Kollektivs von Fachleuten vermitteln und nicht nur die Meinungen von einzelnen Wenigen. Nur so sind Sie vor Dogmen, falschen Behauptungen und Irrwegen geschützt. Außerdem werden Sie aus dieser Vielfalt des vermittelten Wissens die Freiheit haben, Ihre eigene Meinung zu bilden. Das ist eine konnektivistische Art des Lernens, die zu den effektivsten zählt.  

Haben wir Ihr Interesse geweckt?

Jetzt mit der ATM Tierphysiotherapeut werden!

Kein Institut bietet eine so facettenreiche Ausbildung für Tierphysiotherapeuten wie die ATM.

Scroll to Top