Fachartikel

Das große Jucken - Sommerekzem beim Pferd

Sommerekzem“ – eine Diagnose, bei der jedem Pferdehalter die Haare zu Berge stehen. Sommerekzem – das bedeutet ein chronisch krankes Pferd, einen extrem hohen Pflegeaufwand, eine eingeschränkte Nutzung und natürlich hohe Kosten. Ein kürzlich erneut bestätigtes Gerichtsurteil hat nun sogar die entsprechende Beeinträchtigung der Nutzung und damit den Wert des Pferdes wie folgt formuliert: "Das Landesgericht Flensburg schätzt die eintretende Gebrauchsminderung infolge eines Sommerekzems auf 50 bis 100 % des Wertes." Dabei ist das Sommerekzem durchaus händelbar. Man muss nur wissen wie.

weiterlesen ...

Fellwechsel - das Pferdefell im Frühjahr

Fellwechsel - Das Pferdefell im Frühjahr. Die Pferde lassen ihren Winterpelz fallen und lösen damit wahre Putzorgien durch ihre Besitzer aus. Zu keiner anderen Zeit widmet der Pferdehalter dem Fell des Pferdes so viel Aufmerksamkeit wie im Fellwechsel. Zu Recht.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

ATM Online Magazin

Soziale Netzwerke