Tiernaturheilkunde Lexikon

Stachybotrys

Search for glossary terms (regular expression allowed)

Glossaries

Term Main definition
Stachybotrys

Stachybotrys: Einer der krankmachendsten Schimmelpilze überhaupt. Er ist ein Mykotoxinbildner und als Erreger der Stachybotrymykose gefürchtet. Die gebildeten Toxine können auch durch Hautkontakt aufgenommen werden, die Sporen können über die Atemluft in die Lunge gelangen und dort schwere Schädigungen auslösen.

Bei Stachybotrys chartarum können schon bei geringer Sporenkonzentration in der Raumluft Toxinwirkungen auftreten. Auch tote Sporen können toxisch und allergen wirken. Bemerkenswert ist es, das Stachybotrys chartarum in der Lunge die Synthese eines Enzyms verhindern kann, das die Lungenbläschen unter Spannung hält, damit diese nicht zusammenfallen.

Stacybotrys verursacht eine Vielzahl von Symptomen, u. a. Schwindel, Kopfweh, Konzentrationsschwäche, Müdigkeit, Haarausfall, grippeähnliche Symptome, Störungen der Atemwege wie Asthma, COB, akute Bronchitis, Augenschmerzen, Veränderungen des weißen Blutbilds, Lungenblutungen, Störungen der Immunabwehr, Herzrhythmusstörungen.

Synonyms: Schimmelpilz

ATM Online Magazin

Soziale Netzwerke