Magazin

Baden mit Hunden

Baden mit Hunden: Viele Hunde lieben das Toben im Wasser, sind ausdauernde Schwimmer und genießen die Abkühlung in der Sommerhitze. Für ein Leben im Wasser gemacht wurden sie nicht und junge Hunde müssen das Schwimmen erst lernen. Aber manche werden regelrechte Wasser-Junkies und können nicht genug Stöckchen und Spielzeug aus den Wellen fischen. Manche tauchen sogar danach. Für andere ist Schwimmen keine Option. Sie halten nur das Pfötchen ins kühle Wasser und entscheiden sich dann lieber für Wassertreten. Hauptsache, es macht Spaß. Aber es gibt doch ein paar Dinge, die beachtet werden sollten, bevor der Hund ins Wasser geschickt wird.

weiterlesen ...

Sonnenbrand beim Pferd

Auch Pferde bekommen einen Sonnenbrand. Sie sind beim Grasen oder Dösen auf der Sommerweide der sengenden Sonne meist schutzlos ausgeliefert. Hier erfahren Sie, wie Sie Sonnenbrand erkennen und Ihr Pferd schützen können.

weiterlesen ...

Akupunktur-Notfallpunkte für unterwegs - Teil vier der Serie

Den Alltag hinter sich lassen und gemeinsam bewusst Zeit miteinander verbringen. Für die meisten ist es der Höhepunkt des Jahres: der langersehnte Urlaub! Dabei dürfen unsere vierbeinigen Familienmitglieder natürlich nicht fehlen. Leider führen der Anreisestress, Klimawechsel, oder auch eine Futterumstellung im Urlaub häufig dazu, dass unsere Vierbeiner gerade in den ersten Tagen nach der Anreise anfälliger sind, als sie es normalerweise wären. Dies kann schon einmal zu einem Notfall führen. Ganz gleich wohin die Reise gehen soll, in diesem Artikel geben wir wertvolle Tipps, welche Akupunkturpunkte im Notfall behandelt werden können.

weiterlesen ...

Meerschweinchen und Sommerhitze – ein gefährliches Duo

Meerschweinchen fühlen sich im Garten im wahrsten Sinne des Wortes sauwohl. Dennoch können auch Außengehege im Sommer zur tödlichen Falle werden, wenn die Tiere nicht rund um die Uhr vor direkter Sonneneinstrahlung geschützt sind. Denn Meerschweinchen können im Gegensatz zu vielen anderen Tierarten ihre Körperhitze nicht durch Schwitzen nach außen abgeben. Darum müssen Halter im Sommer besondere Vorsichtsmaßnahmen treffen, ob die Meerschweinchen in der Wohnung gehalten werden oder im Garten wuseln.

weiterlesen ...

Hund im Auto: Lebensgefahr bei Hitze

Todesfalle Auto. Viele Hundebesitzer können sich einfach nicht vorstellen, was passiert, wenn die Temperatur im Innenraum des Autos den Hundeorganismus an seine Grenzen geraten lässt. Wir wagen ein gedankliches Rollenspiel, das uns in die Lage des Hundes versetzt. Und wir sagen Ihnen, warum und ab wann es für den Hund lebensbedrohlich wird. So viel sei schon hier verraten: Viel Zeit bleibt ihm nicht. In einem solchen Notfall ist schnelles Eingreifen wichtig. Lesen Sie weiter, wie rechtssichere Hilfe aussieht.

weiterlesen ...

Hitzschlag beim Pferd: Erkennen, helfen, vermeiden

Wieviel Hitze ist dem Pferd zuzumuten? Was das eine Pferd vielleicht noch verkraftet, lässt das andere aufgrund von Überhitzung kollabieren. Manchmal mit tödlichem Ausgang. Vor allem Reiter, die bei sommerlichen Temperaturen an den an den Turnierstart gehen oder an Vorführungen teilnehmen, sollten ihr Pferd darum gut einschätzen können. Denn ein Hitzschlag beim Pferd ist ein hochakuter und tierarztpflichtiger Notfall. Stehen die Zeichen auf Alarm, muss bis zum Eintreffen des Tierarztes dringend erste Hilfe geleistet werden, um schlimmste Folgen zu verhindern. Aber Pferde kollabieren nicht ohne Vorwarnung. Wer die Anzeichen kennt, kann frühzeitig eingreifen.

weiterlesen ...
Diesen RSS-Feed abonnieren

Soziale Netzwerke