Tiernaturheilkunde Lexikon

Fusarium

Search for glossary terms (regular expression allowed)

Glossaries

Term Main definition
Fusarium

Fusarium: Fusarium ist eine Gattung der Schlauchpilze. Sie wachsen hauptsächlich in pflanzlichem Gewebe, z. B. Lebensmitteln oder Getreide, aber auch in Einstreu, im Boden oder auf Flechten. Fusarium gehört weltweit zu den wichtigsten Schadpilzen im Getreide und Mais.

Bei der Besiedelung und Ausbreitung werden Gifte freigesetzt, die ganze Ernten verderben können. Zusätzlich entstehen giftige Stoffwechselprodukte, welche die Gesundheit von Mensch und Tier gefährden können.

Fusarien verbreiten sich nicht über die Luft, sondern durch Tiere. Hierzu werden die Sporen in eine klebrige Flüssigkeit eingehüllt, wodurch sich größere, zusammenklebende Ansammlungen von Sporen bilden. Fusarium produziert Gifte, die bei oraler Aufnahme zu akuten Erkrankungen des Magen-Darm-Trakts führen können. Die Toxine von Fusarium sind so stark, dass sie bei entsprechender Aufnahmemenge für einige Tiere bereits tödlich sind.

Synonyms: Schlauchpilz, Schimmelpilz

ATM Online Magazin

Soziale Netzwerke